Look des Tages: Gigi Hadid im Eishockey-Sweater

Gigi Hadid unterwegs mit Schwester Bella zum Spiel der New York Rangers im Madison Square Garden. (Bild: Splash News)

Gigi Hadid macht einfach aus jedem Outfit einen Fashion-Moment. Wenn das Model nicht gerade um die Welt jettet, um auf dem Laufsteg Mode großer Designer zu präsentieren, genießt sie einen Abend als Sportfan – wie hier beim Besuch des Eishockeyspiels der New York Rangers gegen die Anaheim Ducks im Madison Square Gaden.

Zu dem Sportevent trug das blonde Model einen blau-weiß-roten Oversize-Sweater mit Reißverschlusskragen – im Stil des Eishockeyteams der New York Rangers. Das Oberteil steckte in einer schwarzen Jeans des Labels Miaou – den Saum hatte die 22-Jährige dabei stylish umgekrempelt. Ihre silber-metallischen Reebok-Sneaker waren das glamouröse Detail des sonst recht legeren Looks. Daneben sorgte ein knallroter Lippenstift für einen weiteren schönen Hingucker. Die Haare hatte Gigi Hadid in einen einfachen Pferdeschwanz gebunden.

Schwester Bella Hadid wählte für den Besuch des Spiels einen ganz ähnlichen Look. Sie ergänzte ihr Outfit – bestehend aus einem weißen Hoodie und Bluejeans – jedoch noch durch eine passende Pudelmütze und weiße Boots in Schlangenlederoptik.

Die beiden Model-Schwestern waren jedoch nicht nur zu zweit bei dem Eishockeyspiel – Bruder Anwar und die Mutter von Gigi Hadids Freund Zayn Malik begleiteten sie. Doch natürlich waren alle Augen nur auf Bella und Gigi gerichtet, die während des Spiels offensichtlich viel Spaß zusammen hatten.