Look des Tages: Eva Herzigová in sexy Spitze

Supermodel Eva Herzigova in einem Kleid von Ermanno Scervino. (Bild: Rex Features)

Sie ist seit 16 Jahren im Business und schafft es trotzdem immer wieder, ein absoluter Hingucker zu sein. Bei den „Veuve Clicquot Widow Series“ in London erschien Eva Herzigová in einem Hauch aus sexy italienischer Spitze.

Obwohl das tschechische Model mit ihrer Outfitwahl auch eiskalt zu einer Beerdigung hätte gehen können, sah der Look aus dem Hause des italienischen Designers Ermanno Scervino einfach fantastisch an Eva Herzigová aus.

Der Mix aus durchsichtiger, schwarzer Spitze, Satin und Plissé sorgte für einen aufregenden Look, bei dem man definitiv zweimal hinschauen musste. Mindestens! Vor allem die Sandaletten-Boots mit schwarzem Netzstoff gepaart mit rotem Nagellack waren eine aufregende Alternative zum nackten Fuß.

Auch süß: Auf der schwarzen Umhängetasche ist ein Herz aus Metall geformt, das im Kontrast zu den silber-farbenen Ohrringen stand. Und offenbar hatte das Model an diesem Abend viel Spaß. Sie postete später ein Video, in dem sie gut gelaunt zwischen aus der Wand ragenden, nach ihr greifenden Armen posiert. Körperkontakt im Namen der Kunst: Die Installation war Teil des Abendprogramms.

Dass Eva Herzigová, wie alle anderen Gäste übrigens auch, ganz in Schwarz kam, war übrigens kein Zufall. Gefeiert wurde nämlich die „Widow Series“ in Andenken an Madame Clicquot, die nach dem Tod ihres Mannes François Clicquot, Sohn des Firmen-Gründers Philippe Clicquot, 1805 das Champagner-Geschäft übernahm und zur erfolgreichen Marke machte.