Look des Tages: Cara Delevingne in transparenter Metallic-Robe

Cara Delevingne: Futuristischer Look bei der „Valerian“-Premiere in Los Angeles. (Bild: AP Photo)

Ein Outfit wie aus der Zukunft. Schauspielerin und Model Cara Delevingne versprühte bei der bei der „Valerian“-Filmpremiere in Los Angeles ordentlich Glamour. Das Model posierte in einer beeindruckenden Metallic-Robe vor den Fotografen.

Sie identifiziert sich wirklich mit ihrer Rolle in dem Science-Fiction-Film „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“: Ihr transparentes Kleid sah aus, als wäre es von den Kostümbildnerinnen des neuen Luc-Besson-Streifens entworfen. Dabei stammte es aus der aktuellen Kollektion von Iris van Herpen.

Am Nacken zusammengehalten, schmiegte sich die durchbrochene Robe mit 3-D-Effekt perfekt an den Körper des schauspielenden Models. Das sexy Kleid gab durch den Beinschlitz den Blick auf die tollen Beine der Blondine frei.

Der Look wurde durch silberne Riemchen-Stilettos abgerundet. Ihr kurzes Haar hatte Cara Delevingne in einer silberschimmernden Wasserwelle gestylt. Das Make-up wirkte dramatisch: dunkles Rouge und Smokey Eyes gaben dem futuristischen Look den passenden Abschluss.

Rihanna begleitete Cara Delevingne zur Filmpremiere. (Bild: AP Photo)

Auch Freundin Rihanna erschien zur Premiere. Sie beeindruckte in einer schulterfreien, voluminösen und rosafarbenen Robe im Babydoll-Stil von Giambattista Valli mit langer Schleppe.