Look des Tages: Ashley Graham in romantischer Blütenpracht

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Blumiger Hingucker – mit diesem Rosenkleid hat Model Ashley Graham der eigentlichen Attraktion des Abends die Show gestohlen. (Bild: Getty Images)

Ashley Graham hat nicht nur Kurven wie kaum eine Zweite, sie weiß auch, diese stilsicher in Szene zu setzen. Zum Screening des Films „Das Zeiträtsel“ (Originaltitel: „A Wrinkle in Time“) erschien das Plus-Size-Model in einem eleganten schwarz-roten Jacquard-Kleid aus der Pre-Fall-Kollektion-2017 von Michael Kors. Darauf: Rosen so weit das Auge reicht.

Durch das raffinierte Top wurde das Dekolleté zum absoluten Hingucker. Das Design kreierte die Illusion, dass unter dem gerade geschnittenen trägerlosen Oberteil ein schwarzes Bustier in Herzform hervorguckt. Ein breiter Taillengürtel im gleichen Rosenprint betonte die schmale Körpermitte des Models, außerdem schmiegte sich der eng geschnittene Pencil-Skirt ideal an die Kurven der Red-Carpet-Beauty an. Durch die figurnahe Passform und die Midi-Länge wirkte das Outfit sexy, ohne zu viel Haut zu zeigen.

Das Model beweist Mut zum opulenten Rosen-Print. (Bild: Getty Images)

Accessoires, Frisur und das simple Make-up gaben dem Look das stilvolle Finish: Dank schlichten schwarzen Lack-Pumps, dezentem Silberschmuck an Ohren und Hand und streng nach hinten geknotetem Haar im Sleek-Look konnte das Print-Dress ungestört wirken. Das Besondere: Ashley Graham hatte sich nicht etwa für ein sündhaft teures Designer-Exemplar entschieden, sondern trägt ein Kleid, das reduziert wurde. Der ursprüngliche Einkaufspreis lag bei über 2000 Euro, mittlerweile ist der Jacquard-Traum aus Seide jedoch heruntergesetzt für etwas über 600 Euro zu haben.

In „Das Zeiträtsel“ wird die Body-Positivity-Aktivistin nicht zu sehen sein. Dafür spielen unter anderem Oprah Winfrey und Reese Witherspoon in der Fantasy-Produktion von Disney mit. Auf dem roten Teppich hatte Ashley Graham dank ihres Looks trotzdem eine Hauptrolle.