London rüstet sich für Silvester

London bereitet sich auf das große Silvesterfeuerwerk vor: unter zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen. Rund um die Feierzone wurden Betonabsperrungen aufgebaut. Zudem seien viele Polizeikräfte in Zivil unterwegs, sagt der Sprecher der Metropolitan Police Nick Aldworth. Man habe aus den jüngsten Terroranschlägen in der britischen Hauptstadt gelernt.

"Die Menschen werden sehen, dass es konkret sichtbare Sicherheits- und Filtervorkehrungen und physische Barrieren gibt. Sie werden uniformierte Polizisten und Mitarbeiter privater Sicherheitsfirmen sehen. Was sie nicht sehen werden, ist eine Anzahl von Beamten in Zivil, die auch mit uns zusammenarbeiten, um diese Veranstaltung sicher zu machen. "

Gut 100 000 Menschen werden zum Feuerwerk an der Themse erwartet. Großbritannien war in diesem Jahr fünf Mal das Ziel von Terroranschlägen, davon vier Mal in der Hauptstadt. Dabei hatten die Täter insgesamt 36 Menschen getötet und Hunderte verletzt.