London Fashion Week: Bei Christopher Kane werden Crocs salonfähig

Crocs zum Abendkleid? Bei Christopher Kane kein Problem. (Bild: ddp Images)

Dass Crocs praktisch und richtig bequem sind, müssen selbst die größten Kritiker zugeben. Doch bisher beschränkte sich der Gebrauch der Gummitreter auf den Garten und vielleicht noch auf den Gang zum Bäcker. 2017 gibt der britische Designer Christopher Kane Crocs einen komplett neuen Anstrich und zeigt, wie man sie sogar zum Abendkleid stylen kann.

Auf der Fashion Week in London staunten die Gäste nicht schlecht, als die Models zu den Kreationen des Modeschöpfers für den Frühling/Sommer 2018 in Crocs über den Runway liefen. Ein Entwurf nach dem nächsten wurde dabei mit den derben Schuhen aus Gummi kombiniert. Selbst zum sexy Negligé-Kleid trägt man nun Gummi-Latschen, wenn es nach Kane geht.

Bei Designer Christopher Kane kamen allerdings nur aufwendig verzierte, mit funkelnden Strasssteinen besetzte und stylish designte Modelle an die Füße der Models – zum Beispiel sogenannte Swiftwater-Sandalen, deren Obermaterial aus Mesh besteht. Schon im vergangenen Jahr hatte Kane die Kombi von Haute Couture mit flachen Schuhen gewagt und seine Entwürfe zusammen mit Crocs gezeigt.

Manche der Schuhe sind bei Christopher Kane sogar knöchelhoch und werden mit glitzerndem Stoff überzogen.

Andere kommen in knalligen Farben und mit dicken Klunkern daher.

Wenn Crocs in der kommenden Frühlings-/Sommersaison zum neuen It-Piece werden sollten, dann in den Varianten, die Kane in London vorstellte. Der „InStyle“ verriet der Designer nach der Show: „Für mich persönlich sind Crocs das nächste große Ding. Aber ich achte nicht wirklich auf Trends bei meinen Entwürfen.“

Kane liebt besonders, dass man aus so etwas Einfachem etwas so Hochwertiges machen kann und sagte in dem Interview weiter: „Ich mochte die Idee, aus dem vermeintlich billigen Material dank Glitzersteinen etwas Einzigartiges zu schaffen. Und sie umspielen den Knöchel. Ich finde, so sehen sie superschön aus! Ich liebe den Kontrast zwischen den Diamanten und dem Plastik.“

Bequemer als High Heels sind Crocs ja tatsächlich und in den neuen Farben und Styles auch wirklich ein echter Hingucker. Ob sich die Schlappen aber tatsächlich zum neuen Mode-Accessoire für stylishe Looks entwickeln, wird sich aber erst im kommenden Frühjahr zeigen.