London: Fünftel der Arbeitskräfte könnte wegen Coronavirus ausfallen

LONDON (dpa-AFX) - Bis zu einem Fünftel der britischen Arbeitskräfte könnte bei einem Fortschreiten des Coronavirus-Ausbruchs in dem Land während besonders heftiger Wochen ausfallen. Das geht aus Schätzungen der Regierung in London hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurden. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Land erheblich betroffen sein werde, liege bei mehr als 50 Prozent hieß es in einem 27 Seiten starken Aktionsplan. Im Fall einer "schweren, andauernden Pandemie" warnt die Regierung vor einer "erheblichen und klar wahrnehmbarem Belastung" der Versorgung und für die weitere Gesellschaft.

Premierminister Boris Johnson hatte den Ausbruch der Lungenkrankheit Covid-19 bei einer Pressekonferenz am Dienstag als "nationale Herausforderung" bezeichnet. Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass Großbritannien gut gerüstet ist. "Ich habe absolut keinen Zweifel, dass wir die Ressourcen haben, wir haben den Gesundheitsdienst, wir haben die Expertise, um es zu schaffen", sagte er.

In Großbritannien gab es bis Dienstagnachmittag rund 50 bestätigte Fälle von Covid-19-Infektionen. Das Land war damit im europäischen Vergleich und im Verhältnis zu seiner Größe noch relativ leicht betroffen.