Werbung

Mit Lohan und Jamie Lee Curtis: "Freaky Friday"-Fortsetzung kommt

Lindsay Lohan und Jamie Lee Curtis in "Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag". (Bild: imago/Everett Collection)
Lindsay Lohan und Jamie Lee Curtis in "Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag". (Bild: imago/Everett Collection)

Eine Fortsetzung der Body-Switch-Komödie "Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag" aus dem Jahr 2003 mit Lindsay Lohan (36) und Jamie Lee Curtis (64) in den Hauptrollen ist offenbar in Arbeit. Das berichtet "The Hollywood Reporter".

Lohan und Curtis sollen angeblich wieder in die Rollen von Mutter und Tochter schlüpfen. In Teil eins wachten die beiden eines Tages auf und mussten feststellen, dass sie ihre Körper getauscht haben. Der Film basiert auf dem Roman von Mary Rodgers (1931-2014) aus dem Jahr 1972 und spielte weltweit 160 Millionen US-Dollar ein. Elyse Hollander schreibt dem Bericht nach, das Drehbuch zum Sequel.

Lohan arbeitet an ihrem Comeback

Die mögliche Fortsetzung von "Freaky Friday" würde für Lohan, die in den 2000er Jahren zu den größeren Nachwuchsstars gehörte, eine Rückkehr in die Welt der Studiofilme bedeuten. In den letzten Jahren feierte sie unter anderem mit der Netflix-Liebeskomödie "Falling for Christmas" ein kleines Comeback. In einem Bericht der "New York Times" erklärte die Schauspielerin, die derzeit ihr erstes Kind erwartet, dass sie und Curtis für eine Fortsetzung von "Freaky Friday" offen seien.