Liz Hurley ist in fast zwei Jahrzehnten kein bisschen gealtert

Vor 18 Jahren schlüpfte Elizabeth Hurley in einen glitzernden roten Bikini für ihre sexy Rolle in „Teuflisch“ und seitdem ist sie scheinbar nicht um einen Tag gealtert.

Liz Hurley in „Teuflisch“ von 2000 (links) und vergangenes Jahr (rechts). Bild: Getty and Instagram

Die 52-Jährige, die als Model, Schauspielerin und Bademoden-Designerin arbeitet, hat das Internet kürzlich mit ihren Bikini-Selfies verzaubert, aber sie sah in Rot schon immer verdammt heiß aus.

Liz zeigte, wie wenig sie sich im Lauf der Jahre verändert hat, indem sie dieses Foto von einem Shooting für das Ocean Drive Magazin von 1999 teilte.

Darauf sieht man sie ebenfalls im roten Bikini, wie sie vor einem Hintergrund in Wasseroptik posiert.

Das Bild ähnelt einem anderen, das sie vergangenes Jahr teilte, auf dem sie am Strand der malerischen Seychellen-Insel Frégate posiert und ihre Fans stimmen zu.

„Noch immer genauso umwerfend”, kommentierte jemand. „Lasst mich raten, das wurde vor einer Woche gemacht“, schrieb jemand anderer, während ein dritter sie mit einem „guten Rotwein“ verglich, der mit steigendem Alter besser wird.



Liz, Mutter eines Kindes, war mit dem australischen Cricketspieler Shane Warne zusammen und hat ein ausgeprägtes Interesse daran, ihre Figur zu halten, denn sie ist das beste Marketing für ihre Bademoden-Marke Elizabeth Hurley Beach.
Sie liebt Yoga und sagte einmal: „Ich denke, es ist wichtig, in Form zu bleiben und ausreichend Zeit mit Laufen und Übungen zu verbringen.“

Sie gehe zwar nicht gerne ins Fitnessstudio, aber das bedeute nicht, dass sie den ganzen Tag faul auf dem Sofa liege, denn sie liebe es, aktiv zu bleiben. Außerdem liebe sie ihre Mahlzeiten, aber sie sagte, sie achte darauf, welches Essen sie zu sich nehme.

Die Mutter eines Kindes liebt Yoga und Dehnübungen. Bild: Instagram
Ein aktiver Lebensstil und gesunde Ernährung helfen ihr, jung zu bleiben. Bild: Instagram