Livonia SE: Die Hauptversammlung der Livonia SE beschließt Kapitalerhöhung zum Erwerb der 123fahrschule Holding GmbH

·Lesedauer: 2 Min.

Livonia SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Livonia SE: Die Hauptversammlung der Livonia SE beschließt Kapitalerhöhung zum Erwerb der 123fahrschule Holding GmbH

26.10.2020 / 17:54 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

- Die Hauptversammlung der Livonia SE beschließt Kapitalerhöhung zum Erwerb der 123fahrschule Holding GmbH

- Neuausrichtung des Geschäftsmodells

Köln/Frankfurt am Main, 26. Oktober 2020

Die Hauptversammlung der Livonia SE hat am 26. Oktober 2020 eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen im Umfang von EUR 1.014.480,00 durch Ausgabe von 1.1014.480 neuen Aktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 ("Neue Aktien") beschlossen. Die Sachkapitalerhöhung erfolgt durch Einbringung sämtlicher Geschäftsanteile an der 123fahrschule Holding GmbH durch deren Gesellschafter gegen Ausgabe der Neuen Aktien zum rechnerischen Preis von EUR 1,20 je Neuer Aktie (geringster Ausgabebetrag zuzüglich EUR 0,20 schuldrechtliches Agio). Die Gesellschafter der 123fahrschulde Holding GmbH werden folglich Aktionäre der Livonia SE. Durch die Sachkapitalerhöhung wird das Grundkapital der Livionia SE von EUR 250.000,00 um EUR 1.014.480,00 auf EUR 1.264.480,00 erhöht.

Die heutige Hauptversammlung hat zudem eine komplette Neufassung der Satzung beschlossen, um die Satzung an die künftige Geschäftstätigkeit sowie im Hinblick auf die Erfordernisse des Kapitalmarkts und die veränderte Aktionärsstruktur anzupassen.

Für die weitere Expansion des Unternehmens hat die Hauptversammlung zusätzliche eine Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts um bis zu EUR 500.000,00 durch Ausgabe von bis zu Stück 500.000 neuen Aktien im Wege einer Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen. Der Zeitpunkt und die Konditionen dieser Kapitalerhöhung werden zu gegegebener Zeit festgelegt. Weiterhin beinhaltet die Satzung u.a. ein genehmigtes Kapital in Höhe von EUR 632.240,00 sowie ein bedingtes Kapital zur Bedienung von Wandel- und Optionsschuldverschreibungen in Höhe von EUR 100.000,00. Die über etwaige Kapitalmaßnahmen einzuwerbenden Mittel sollen zur Eröffnung weiterer Standorte und ggf. zur Akquisition weiterer Fahrschulen verwendet werden.

Kontaktinformationen

Livonia SE (zukünftig 123fahrschule SE) - Boris Polenske
Klopstockstr. 1
50968 Köln

Tel: +49 221 1773570 E-Mail: ir@123fahrschule.de

26.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Livonia SE

Klopstockstr. 1

50968 Köln

Deutschland

Telefon:

0221-177357-0

E-Mail:

info@123fahrschule.de

Internet:

www.123fahrschule.de

ISIN:

DE000A2P4HL9

WKN:

A2P4HL

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf

EQS News ID:

1143135


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this