Ancelotti: "Ein Sportdirektor hat nicht gefehlt"

Carlo Ancelotti geht in sein zweites Jahr als Trainer des FC Bayern München

+++ Nochmal Ancelotti +++

Der Mister über den neue Sportdirektor: "Es hat letzte Saison nichts gefehlt. Wir werden aber gut zusammenarbeiten, und er wird versuchen, die Mannschaft zu verbessern."

+++ Bleibt Coutinho in Liverpool? +++

Klopp unmissverständlich: "Er ist unverkäuflich".

+++ Frage an Sarri über seine Elf +++

"Wir haben die Mannschaft in den letzten zwei Jahren aufgebaut. Sie ist gewachsen, aber wir wollen uns weiter entwickeln. Es ist schwer im momentanen Transfermarkt, weil die Summen astronomisch sind. Wir gehen einen anderen Weg." 


+++ Ancelotti über die schlechten Testergebnisse +++

"Ich mache keine Bewertungen der Tests. Ich bin nicht blind, um nicht zu verstehen, dass viele Spieler in Asien gefehlt haben. Es ist normal in der Vorbereitung, die Ergebnisse machen mir keine Sorgen. Ich bin zuversichtlich für das Turnier"

+++ Wieder Kloppo +++

"Mit den Testspielen bin ich bislang sehr zufrieden. Nichts gegen Hertha - aber das ist das nächste Level. Aber wir sollten besser spielen, als wir es bislang taten."

+++ Frage an Ancelotti über die Reds +++

"Liverpool hat eine tolle Saison gespielt. Ich denke, sie werden in der Champions League gut spielen. Ich hoffe, dass sie die Quali schaffen." 


+++ Simeone über den BVB +++


Gab es eine Anfrage aus Dortmund? "Nein, es gab keinen Kontakt. Ich bin aber offen, für alles was die Zukunft bereithält. Ich will aber erst einmal bei Atletico weitermachen."

+++ Simeone über Griezmann +++

Frage, ob er Angst hat, seinen Star noch zu verlieren. "Im Gegenteil. Ich freue mich, dass die besten Mannschaften der Welt ihn haben wollen. Das macht mich glücklich."

+++ Simeone über Costa +++

"Ich rede nicht über ihn, weil er nicht bei uns ist. Er ist noch ein Spieler von Chelsea."

+++ Ancelotti über Sanches +++

"Renato Sanches trainiert bei uns und er bleibt erstmal. In den letzten beiden Spielen hat er seine Qualität gezeigt."


+++ Wieder Ancelotti +++

Wie beurteilt er die China-Reise? "Einige konnten nicht teilnehmen. Wir haben gut gespielt, aber auch mal schlecht. Wichtig ist, daraus zu lernen, und die Fehler nicht mehr zu machen."

+++ Klopp spricht +++

"Es ist keine Standortbestimmung. Dafür ist Bayern zu stark. Wir versuchen unsere Lehren gegen eine der besten Mannschaften der Welt zuziehen."

+++ Frage an Ancelotti +++

Wird Salihamidzic der neue Sportdirektor? Das will Ancelotti (noch) nicht bestätigen. "Ich habe mit ihm gesprochen, auch in China. Aber ich weiß nicht, wer es wird. Wenn es Brazzo ist, dann herzlich willkommen. "


+++ Wieder Klopp +++

"Es wird schwierig, die Meisterschaft als Ziel auszugeben. Wenn wir ein bisschen mehr Glück haben, auch mit Verletzungen, dann könnten wir uns noch etwas verbessern. Dementsprechend ist es schon wichtig zu sehen, was morgen gegen die Bayern geht."

+++ Jetzt ist Klopp dran +++

"Ich glaube, ich habe das letzte Spiel hier in der Allianz Arena gewonnen. Das hat aber mit der Dortmunder Zeit nichts mehr zu tun. Es wird eine Herausforderung für uns. Vor allem, zwei Mannschaften für die beiden Spiele hinzustellen. Darüber muss ich mir Gedanken machen."

+++ Sarri spricht +++

"Ich fühle mich ein bisschen kleiner zwischen den drei großen Trainer hier. Wir wollen versuchen, eine gute Leistung zu zeigen."

+++ Nochmal der FCB-Trainer +++

"Boateng ist fit, er ist in einer guten Verfassung. Ich denke, ich kann ihn am Dienstag bringen. Auch Robben ist fit. Ribery ist ebenfalls einsatzbereit."

+++ Ancelotti an der Reihe +++

"Es ist der letzte Test vor dem ersten Pflichtspiel. Alle stehen zur Verfügung, außer Bernat. Die Spieler, die erst seit ein paar Tagen trainieren, werden am Dienstag nicht zum EInsatz kommen. Vielleicht aber am Mittwoch."

+++ Sarri ist an der Reihe +++

Der Napoli-Trainer: "Für uns wird es schwer, wenn man sieht, wer hier teilnimmt. Solch ein Turnier kann aber gut sein, weil wir die Champions-League-Quali spielen müssen."

+++ Jetzt spricht Klopp +++

"Es ist extrem wichtig, aber wir müssen aus dem vollen Training spielen", sagt der Liverpool-Coach.


+++ Simeone spricht +++

Diego Simeone (Atletico): "Wir sind in der Mittelphase unserer Vorbereitung. Das erste Spiel gegen Neapel ist wichtig. Es ist eine große Freude, dass wir hier sind und ich hoffe, dass wir eine gute Rolle spielen."

+++ Die Trainer sind da +++

Ancelotti über den Stellenwert: "Es ist ein sehr wichtiger Test. Es ist ein hochkarätig besetztes Turnier, der Stellenwert ist hoch."

+++ PK ab 15 Uhr +++

Die Pressekonferenz zum Audi Cup findet um 15 Uhr im Hotel Westin Grand in München statt. 

+++ Audi Cup mit Bayern, Liverpool, Atletico und Neapel +++

Nächster Härtetest für den FC Bayern: Im Audi Cup treffen die Schützlinge von Carlo Ancelotti am Dienstag auf den FC Liverpool. Im zweiten Halbfinale stehen sich davor Atletico Madrid und der SSC Neapel gegenüber.