Deutsches Duo im CHL-Achtelfinale gefordert

Michael Wolf und der EHC Red Bull München kämpfen gegen den SC Bern um den Einzug ins Viertelfinale der CHL

Mit dem DEL-Meister Red Bull München und den Adler Mannheim ist am Dienstag ein deutsches Duo in der Eishockey-Königsklasse gefordert.

München bestreitet gegen den SC Bern das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions Hockey League (CHL). SPORT1 überträgt das Spiel LIVE ab 19:40 Uhr auf SPORT1+ und im LIVESTREAM auf sport1.de.

Zur selben Zeit bestreiten auch die Adler Mannheim im LIVESTREAM ab 19.25 Uhr ihr Hinspiel in der Runde der letzten 16 gegen Brynäs IF.

Die beiden Achtelfinal-Rückspiele sind am Dienstag, 7. November, ebenfalls LIVE auf den SPORT1-Plattformen zu sehen (SERVICE: Der CHL-Spielplan).

Adler oder Bullen erstmals ins CHL-Viertelfinale?

Der amtierende Schweizer Meister ist für die Münchner eine hohe Hürde auf dem Weg zum ersten Viertelfinaleinzug in der Vereinsgeschichte. Das Rückspiel, das eine Woche später in München stattfindet, zeigt SPORT1 LIVE ab 19:25 Uhr im Free-TV. Hin- und Rückspiel begleitet Peter Kohl als Kommentator.

Auch die Adler Mannheim wollen in der Eishockey-Königsklasse erstmals in die Runde der letzten Acht. Zunächst wartet im Achtelfinale allerdings der schwedische Vizemeister Brynäs IF, der in der Münchner Vorrundengruppe mit nur einer Niederlage Tabellenzweiter wurde.

Die Leistungen der Adler in der Liga waren zuletzt wechselhaft, die bisherigen starken Auftritte auf dem europäischen Eis machen aber Hoffnung. Das Hinspiel wird von Christoph Fetzer kommentiert.

Das Rückspiel am Dienstag darauf gibt es bei SPORT1+ und auf sport1.de im LIVESTREAM ab 18:25 Uhr. Hier kommentiert Basti Schwele.