Liverpools Roberto Firmino im Interview: "Es ist schwer, City zu schlagen"

Dass Liverpool eine der besten Offensiven der Liga stellt, liegt auch an den Toren von Roberto Firmino. Dieser hat mit seinem Klub noch große Ziele.

Roberto Firmino erlebt nach eigener Aussage derzeit den besten Moment seines Lebens. Im Interview mit Goal ​äußerte sich Liverpools Offensivakteur zu seinen Zielen für die laufende Saison sowie das Aufeinandertreffen mit Manchester City in der Champions League und erklärte zudem, warum ihm die bestechende Form seines Sturmpartners Mohamed Salah keine Sorgen bereite.

Mit 28 Toren ist dieser schließlich der beste Torschütze der Premier League, durch diese Ausbeute in den Hintergrund rücken deshalb auch ein bisschen die Leistungen von Firmino, der in dieser Saison ebenfalls 14 Tore vorweisen kann. Für ihn sei diese Tatsache jedoch kein Problem, so der 26-Jährige. Er denke zunächst ausschließlich an den Erfolg des Vereins.

"Wir haben hier eine gute Chemie. Viele sprechen von der Qualität unseres Angriffs, der auch aus Sadio Mane besteht, aber wir haben ein hochwertiges Team, das effektiv im Angriff ist", betonte der Brasilianer die Mannschaftsleistung und fügte hinzu: "Wir müssen im Kollektiv denken. Je mehr Spieler treffen, desto besser. In diesem Fall kann Liverpool nur gewinnen."

Seine Ziele für die restliche Saison formuliert Firmino daher ähnlich bescheiden: "Ich kümmere mich nur darum, gute Leistungen abzuliefern, und Liverpool dabei zu helfen, es in der Premier League möglichst weit zu bringen. Wenn wir das erreichen, indem ich Tore schieße, umso besser."

Obwohl die Meisterschaft wohl bereits zugunsten von Manchester City entschieden ist, möchte der 26-Jährige die Premier League jedoch nicht für beendet erklären: "Den Titel zu gewinnen, ist schwer in dieser Saison, daher werden wir kämpfen, um erneut einen Champions-League-Platz zu erzielen."

Auf dem internationalen Parkett stehen im April zwei weitere Aufeinandertreffen mit den Citizens auf dem Programm. Der große Vorsprung in der Tabelle hat auch Firmino nicht kalt gelassen: "Sie haben eine sehr offensiv ausgerichtete Mannschaft, genauso wie wir. Wir sind die beiden Teams, welche die meisten Tore in der Premier League erzielt haben. Es ist schwer, City zu schlagen. Sie haben 26 von 30 Spielen gewonnen", so der brasilianische Nationalspieler abschließend.