Liverpool erreicht das Viertelfinale der Champions League: "Es kann kommen, wer will"

Liverpool ist mit einem souveränen Auftritt ins Viertelfinale der Champions League eingezogen und geht mit Selbstvertrauen in die nächste Runde.

Das Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales beim FC Porto hat der FC Liverpool deutlich mit 5:0 gewonnen. Im Rückspiel reichte den Reds ein 0:0, um den Einzug in die Runde der letzten Acht klarzumachen. Nun gibt man sich an der Anfield Road durchaus selbstbewusst.

Jordan Henderson (Kapitän FC Liverpool): Wir sind eine Runde weiter, das ist die wichtigste Nachricht. Natürlich wollten wir gewinnen, doch Porto hat ein gutes Spiel abgeliefert. Es geht jetzt in die entscheidende Phase der Saison. Die nächsten Monate sind sehr wichtig für das Team. Wir müssen weiter unsere Leistung abrufen, dann kommen die Resultate von alleine. In der nächsten Runde gibt nur noch gute Teams. Es kann kommen, wer will, wir werden bereit sein.

Loris Karius (Torwart FC Liverpool): Ab jetzt liegt unser Fokus auf dem Spiel am Samstag gegen Manchester United. Das ist ein sehr großes Spiel, danach freuen wir uns auf den Gegner im Viertelfinale. Ich persönlich muss das Vertrauen des Trainers zurückzahlen. Ich bin noch jung, werde aber weiter hart arbeiten.

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool): Mir ist egal, auf wen wir im Viertelfinale treffen. Darüber mache ich mir keine Gedanken. Wir nehmen es, wie es kommt und haben keinen besonderen Wunsch. Stand jetzt sind noch fünf englische Teams dabei, ab einem gewissen Punkt werden wir auf eins von ihnen treffen, aber das werden wir sehen.