Live täglich: Aromatisches Wantan und knackig gegrilltes Gemüse

U20 Sakura

Tiergarten Kirschblüte bedeutet der Name der japanisch-asiatischen "Sakura"-Kette mit drei Restaurants in Berlin, eines in Charlottenburg, eines in Lichtenberg, eines in Tiergarten, das wir besuchen. In den großräumigen Lokalen werden Spezialitäten wie Sushi, Rinderfilet, Lachs, sogar Bisonfleisch und Dutzende weitere Speisen angeboten.

Die meisten Gäste kommen aber nicht wegen der À-la-carte-Speisen, sonders wegen des ausgesprochen preisgünstigen All-you-can-eat-Angebots. Das gibt es mittags bis abends von einem riesigen Buffet zum festen Preis, und zwar in sehr guter Qualität. Preise und Angebot sind gestaffelt, mittags bezahlt man 9,90 Euro, ab 17 Uhr dann 14,50 Euro, mit einem erweiterten Sortiment. Gespart wurde lediglich an der Einrichtung. Aber trotz kargem Asia-Mensa-Ambiente amüsiert sich eine bunte Mischung aus Studenten, Familien, Geschäftsleuten, darunter viele Asiaten. Gerade abends steigt der Lärmpegel bisweilen kräftig an.

Mittags ist das Angebot etwas ausgedünnt, trotzdem völlig ausreichend. Sushi gibt es dann sechs bis acht verschiedene Sorten, gesetzt sind Lachs und Tintenfisch, dazu kommen Fische je nach Tagesangebot, die laufend vor aller Augen zu frischen Frischfischklopsen verarbeitet werden. Probieren sollte man die gegrillten Muscheln und Garnelen. Wenn die fertig sind, wird schon mal an der Ausgabe gedrängelt. Daneben stehen chinesische Wokgerichte mit Ente, Huhn, Schwein oder Rind hoch in der Gunst der Gäste. Eine Empfehlung sind die aromatischen Schni...

Lesen Sie hier weiter!