Pause für Reus? Stöger legt sich noch nicht fest

BVB-Trainer Peter Stöger muss gegen Stuttgart dringend punkten

Borussia Dortmund hat in der UEFA Europa League bei Atalanta Bergamo (Do., ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) nach dem knappen 3:2-Sieg im Hinspiel eine schwere Aufgabe vor der Brust. 

Die Pressekonferenz mit BVB-Coach Peter Stöger und Innenverteidiger Sokratis zum Nachlesen im Ticker.

+++ Das war's +++

Die Fragerunde ist beendet, am Donnerstag zählt es ab 21 Uhr auf dem Platz-

+++ Sokratis: Müssen zu 100 Prozent da sein +++


+++ Wer ersetzt Weigl? +++

Stöger muss im Vergleich zum Hinspiel seine Startelf definitiv umbauen, Julian Weigl fehlt gelbgesperrt. "Wir haben mehrere Möglichkeiten, ihn zu ersetzen. Alle könnten funktionieren", sagt Stöger.

+++ Verschnaufpause für Reus? +++

Seit seinem Comeback gegen den HSV vor anderthalb Wochen stand Reus auch in den folgenden zwei Spielen in der Anfangsformation. Ob der Nationalspieler eine Pause bekommt, entscheidet Stöger am Donnerstag. "Wenn er sich gut fühlt, ist er aus der Mannschaft nicht wegzudenken", sagt Stöger

+++ Sokratis sieht Fortschritte in der Defensive +++

Trotz der zwei Gegentore im Hinspiel sieht Abwehrchef Sokratis die Defensivarbeit verbessert. "Wir müssen aber noch besser werden", fordert er.


+++ Schmelzer "eine Option" +++

Kapitän Marcel Schmelzer steht laut Peter Stöger vor seinem Comeback. "Da Schmelzer mitgeflogen ist, ist er natürlich auch eine Option", sagt Stöger.

+++ Sokratis fordert volle Konzentration +++

"Wir müssen morgen 95 Minuten lang aufpassen und konzentriert sein", sagt der Grieche.

+++ Los geht's +++


+++ Schmelzer an Bord +++

Gute Nachrichten für die Dortmunder. Kapitän Marcel Schmelzer hat nach Verletzungspause die Reise nach Italien mit angetreten. 

+++ Hallo und herzlich willkommen +++

Guten Tag zum Liveticker der Pressekonferenz mit Dortmund-Trainer Peter Stöger in Bergamo. In wenigen Minuten geht es los.