Heynckes bringt Thiago - und hat einen Rat an Neuer

Sven Ulreich oder Manuel Neuer? Für welchen Torhüter entscheidet sich Jupp Heynckes gegen den 1. FC Köln?

Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern empfängt am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) den abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg. Bayern-Trainer Jupp Heynckes sprach nach überstandener Grippe über die Partie - und über den Heilungsverlauf von Manuel Neuer.

+++ Das war's von der PK +++

Nach der Hundefrage beendet Pressesprecher Dieter Nickles die Fragerunde.

+++ Frage nach dem "Jahr des Hundes" in China +++

"Ich will jetzt nicht wieder von meinem Hund anfangen (lacht). Aber ich denke, dass sich alle Tierfreunde freuen, wenn sie das hören. Müller und Neuer haben ja beide Hunde."


+++ Frage nach Wolfsburg +++

"Ich finde, dass der VfL wirklich gute Spieler hat. Es gibt viele Einflüsse, die eine Rolle gespielt haben, dass die Mannschaft nicht so erfolgreich ist. Ich finde, dass sie mit Didavi, Arnold, Malli, Mehmedi richtig gute Fußballer hat. Wenn so eine Negativspirale anfängt, ist es schwer sie aufzuhalten. Sie ist aber nach wie vor eine gute Mannschaft."


+++ Coman oder Ribery gegen Besiktas? +++

"Das werde ich nicht verraten. Es ist aber schön, dass man eine solche Situation hat. Dass es auch Spieler gibt, die durch eine Einwechselung ein Spiel entscheiden können - wie Asensio bei Real am Mittwoch gegen PSG.

+++ Frage zum Besiktas-Spiel am Dienstag +++

"Es kribbelt noch überhaupt nicht. Das wird erst am Dienstag kommen. Wir müssen den Gegner erst noch studieren. Ich bin es nicht gewohnt, schon vorher die Elf im Kopf zu haben. Erfahrungsgemäß passiert immer noch etwas."

+++ Ulreich immer besser +++

"Ich habe ihm Selbstvertrauen gegeben. Die Mannschaft hat gemerkt, dass Ulreich ein richtig guter Torwart ist."

+++ Kein Druck bei Neuer? +++

"Nein, überhaupt nicht. Er soll sich in aller Ruhe vorbereiten. Die Empfehlung habe ich auch schon dann gegeben, als Ulreich noch nicht so gut gehalten hat. Es gibt kein Zeitfenster. Ich glaube, dass er für uns spielen wird und auch zur WM fährt. Aber das müssen die Ärzte entscheiden. "


+++ Frage nach Neuer +++

"Ich begleite Manuel ein bisschen nebenher. Nicht nur, weil wir Erfolge gefeiert habe, sondern weil er ein toller Mensch ist. Ein Ratschlag von mir war, mal ein Tapetenwechsel vorzunehmen. Das macht er gerade in Thailand. Manuel ist von der Psyche gut drauf, er macht gute Fortschritte, Ich setze ihn nicht unter Druck."


+++ Luxusproblem, weil alle fit sind? +++

"Es ist ein Luxusproblem, dass man alles Spieler zur Verfügung hat - bis auf Manuel Neuer. Es ist richtig, dass ich mit den Spieler, diie ich weglasse, spreche. Ich sage ihnen, dass ich eine Entscheidung treffen muss."

+++ Wie sieht es aus bei Thiago? +++

"Es war keine normale Trainingswoche. Wir haben davor ununterbrochen trainiert. Deswegen haben wir zwei Tage frei gegeben. Denn nächste Woche haben wir wieder keinen Ruhetag. Wir fangen jetzt an mit dem Samstag-Dienstag-Rhythmus. Ich habe ja schon angekündigt, dass Thiago gegen Wolfsburg spielt. Er hat schon zwei Wochen mit der Mannschaft trainiert. Es ist derzeit kein Spieler verletzt, das hatten wir in den letzten fünf Jahren nie. Wenn man so eine Kader hat wie de FC Bayern, dann muss der Trainer schauen, dass alle Spieler auch irgendwann spielen. Ich möchte, dass alle dazu gehören. Nur so kann man Erfolg haben. Gestern habe ich meine Mannschaft zusammengeholt, um ihr zu sagen, dass man Präventivmaßnahmen treffen muss. Es gibt ja gerade eine Grippewelle."

+++ Heynckes ist da +++

"Ich bin wieder fit. Und ich habe mich gefreut, dass Peter Hermann die Mannschaft sehr gut betreut und gut eingestellt hat. Es war wichtig, dass wir unsere Serie ausgebaut haben."

+++ Qual der Wahl für Heynckes +++

Mit der Rückkehr von Thiago stehen Heynckes bis auf Manuel Neuer (Reha nach Mittelfußbruch) alle Profis zur Verfügung. Nun droht einigen Profis sogar ein Tribünenplatz.

+++ Hallo und herzlich willkommen +++

Nach überstandener Grippe ist Jupp Heynckes wieder zurück an der Säbener Straße und wird gleich auf der Pressekonferenz Rede und Antwort stehen.