Lionel Messi: Manchester City und Paris Saint-Germain sind die Favoriten in der Champions League

Für den Barca-Star ist klar: Die Tabellenführer der Premier League und der Ligue 1 sind auch in der Königsklasse die Titelanwärter Nummer eins.

Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona hält Manchester City und Paris Saint-Germain aktuell für die Top-Favoriten auf den Gewinn der Champions League. Die beiden Spitzenvereine führen ihre Ligen aktuell an und sind in der Königsklasse längst für die K.o.-Runde qualifiziert.

Im Gespräch mit der Marca sagte Messi: "City ist im Moment eine der stärksten Mannschaften, genau wie PSG. Bis jetzt haben diese beiden Mannschaften ihre Favoritenrolle untermauert, aber das ist ein sehr langer und schwieriger Wettbewerb."

Messi rechnet auch mit Real Madrid und Bayern München

Barcelonas Erzrivale Real Madrid, der die Champions League in den vergangenen beiden Jahren jeweils gewann, schwächelt aktuell. Für Messi ist das aber kein Grund, die Blancos aus dem Kreis der Titelkandidaten zu streichen.

"Real Madrid schreibe ich niemals ab, auch wenn die Resultate im Moment nicht so sind, wie man sie erwartet", so Messi: "Es gibt keinen Zweifel daran, dass Real am Ende um den Titel kämpfen wird. Das ist in jedem Jahr so."

Auch zum deutschen Rekordmeister Bayern München äußerte sich der 30-Jährige: "Bayern ist auch eine große Mannschaft, die am Ende mitmischen wird. Aber heute sind City und PSG die besten Teams."