Last-Minute-Dusel für United: Mourinho schimpft über "Sch...-Tore"

Jose Mourinho ist mit Manchester United seit drei Pflichtspielen sieglose

Manchester United hat in der Premier League den nächsten Rückschlag hinnehmen müssen - mit Glück aber noch einen Punkt ergattert.

Das Team von Jose Mourinho rettete am Boxing Day im heimischen Old Trafford gegen Überraschungsteam FC Burnley immerhin noch ein 2:2 (0:2). (Ergebnisse und Spielplan)

Mourinho ärgert sich über "Sch...-Tore"

Bereits am Samstag war ManUnited nicht über ein 2:2 bei Leicester City hinausgekommen. "In den letzten zwei Spielen hatten wir 15 Torchancen und wir kassieren drei Sch...-Tore und einen herausragenden Freistoß. Die Jungs tun, was sie können, sie versuchen alles, um mit den Problemen und Verletzungen klar zu kommen", sagte Mourinho.

Die Highlights des 20. Spieltags der Premier League am Mittwoch, ab 18.15 Uhr im TV auf SPORT1.

Im ersten Durchgang gerieten die Hausherren durch Ashley Barnes (7.) früh in Rückstand. Steven Defour legte mit einem direkt verwandelten Freistoß noch vor der Pause nach (36.).


Joker Lingard trifft per Hacke

Nach dem Seitenwechsel verkürzte der eingewechselte Jesse Lingard per Hacke (53.) für die Red Devils. Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit konnte Lingard (90.+1) die vierte Saisonniederlage gerade noch abwenden.

Zlatan Ibrahimovic feierte seinen ersten Startelfeinsatz seit seinem Kreuzbrandriss. Der schwedische Starstürmer blieb allerdings blass und blieb in der Halbzeitpause in der Kabine.

Der Rückstand des Tabellenzweiten auf Stadtrivale Manchester City könnte bei einem Erfolg der Citizens in Newcastle am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) auf 15 Punkte anwachsen. (Tabelle der Premier League)

Chelsea sitzt United im Nacken

Meister FC Chelsea verkürzte derweil den Rückstand auf ManUnited auf einen Punkt.

Die Blues setzten sich souverän mit 2:0 (0:0) gegen Aufsteiger Brighton & Hove Albion durch. Alvaro Morata (46.) und Marcos Alonso (60.) brachten das Team von Antonio Conte auf die Siegerstraße.

Huddersfields Mini-Serie hält

Aufsteiger Huddersfield Town blieb beim 1:1 (1:0) gegen Stoke City zum dritten Mal in Folge ungeschlagen, mit 23 Zählern rangiert die Mannschaft des deutschen Teammanagers David Wagner im Tabellenmittelfeld. Die Führung durch Tom Ince (10.) glich Ramadan Sobhi für die Gäste aus (60.).

Der FC Everton blieb auch im siebten Ligaspiel unter der Regie des früheren englischen Nationaltrainer Sam Allardyce ungeschlagen. Bei West Bromwich Albion kamen die Toffees allerdings nicht über ein torloses Remis hinaus.

Ex-Meister Leicester City unterlag nach Führung beim FC Watford 1:2 (1:1) und verliert nach drei Spielen in Folge ohne Sieg zunehmend den Kontakt zu den Europa-League-Plätzen. 

Im ersten Spiel des Nachmittags bescherte Harry Kane mit einem Dreierpack Tottenham Hotspur praktisch im Alleingang einen 5:2-Erfolg gegen den FC Southampton.