Lineage Logistics in der Liste der CNBC Disruptor 50 2021 genannt

·Lesedauer: 4 Min.

~Mit dieser Anerkennung wird die Verpflichtung von Lineage unterstrichen, seiner Aufgabe gerecht zu werden, die Nahrungsmittel-Lieferkette zugunsten von Abfallvermeidung und einer besseren Ernährung der Welt zu transformieren~

~In der jährlich aufgestellten Liste werden zukunftsweisende, nicht börsennotierte Unternehmen anerkannt, deren Innovationen die Welt verändern~

Lineage Logistics, LLC („Lineage" oder das „Unternehmen"), der weltweit größte und innovativste Anbieter temperaturgesteuerter industrieller REIT- und Logistiklösungen, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen in der Liste der CNBC Disruptor 50 2021 genannt wurde.

In dieser jährlich aufgestellten Liste werden zukunftsweisende, nicht börsennotierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen präsentiert, die schnell wachsen und deren Innovationen die Welt verändern. Die als CNBC Disruptor 50 genannten Unternehmen werden von den Redaktionen von CNBC und CNBC.com aufgrund einer proprietären Mischung aus quantitativen und qualitativen Informationen ausgewählt, die von mehr als 1.500 nominierten Unternehmen eingereicht werden.

„Bei Lineage stellen wir ständig den Status Quo in Frage, indem wir Technologien aus dem Silicon Valley in der mehrere Generationen alten Branche für temperaturgesteuerte Logistik anwenden", sagte Greg Lehmkuhl, Präsident und CEO von Lineage. „Der einzigartige, auf Innovationen ausgerichtete Ansatz von Lineage liefert nicht nur Qualität für unsere Kunden, sondern bringt auch die Branche nach vorne. Wir sind unglaublich stolz darauf, dass wir von CNBC als eines der ausgewählten Unternehmen anerkannt werden, die in ihren Branchen in einer so kritischen Zeit für Disruption sorgen – insbesondere in der Nahrungsmittel-Lieferkette."

Seit Januar 2020 konnte Lineage von neuen und bisherigen Anlegern 4,3 Milliarden USD für die Finanzierung seiner globalen Netzwerkkapazitäten und für den signifikanten Ausbau neuer und disruptiver Technologien aufbringen, mit denen das temperaturgesteuerte Lager der Zukunft gestaltet werden kann. Allein im Jahr 2020 eröffnete oder begann Lineage 16 neue Bauprojekte auf der ganzen Welt, schloss 38 Übernahmen ab und war in acht neuen Ländern mit der Hinzufügung von über 130 Standorten zu seinem weltweiten Netzwerk von Anlagen erstmals aktiv. Außerdem besitzt Lineage jetzt 15 Patente für technische Innovationen, unter anderem für Algorithmen für Automatisierung und Energieeffizienz, mit denen Kosten und Abfall reduziert werden können.

Lineage wurde im Jahr 2008 gegründet und bleibt seither in seiner Aufgabe verankert, die Nahrungsmittel-Lieferkette so zu transformieren, dass Abfall vermieden und die Welt besser ernährt werden kann. Infolgedessen hat Lineage Lösungen für globale makro- und sozioökonomische Themen wie Energieverbrauch, Minimierung der Lebensmittelverschwendung und Reduzierung der Ernährungsunsicherheit entwickelt.

Zu den Höhepunkten der letzten Innovationen von Lineage gehört Folgendes:

  • Das Unternehmen erreichte aufgrund finanzieller Zuwendungen über die Kampagne „Share a Meal" von Lineage den Status eines Visionary Partner bei Feeding America®, der größten im Inland aktiven Hungerhilfeorganisation des Landes. Im Rahmen der Kampagne erhielten Menschen in Not als Reaktion auf COVID-19 über 100 Millionen Mahlzeiten.

  • Lineage wurde drei Jahre nacheinander (2019, 2020 und 2021) vom US-amerikanischen Energieministerium (Department of Energy, DOE) für Innovationen im Bereich Energieeffizienz ausgezeichnet.

  • Aus Anlass des Black History Month veranstaltete Lineage ein virtuelles Kamingespräch mit Martin Luther King III über seine Perspektiven und Erfahrungen sowie darüber, wie man Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenbringt, um einen gemeinsamen Erfolg zu erzielen.

  • Im Jahr 2020 gab Lineage bekannt, dass das Unternehmen eine Investition in Höhe von 500.000 USD in seine Programme für Inklusion und Diversität getätigt hat. Das Engagement begann mit einer Spende an die Equal Justice Initiative, eine gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen Rassen- und wirtschaftliche Ungerechtigkeit sowie dem Schutz der Menschenrechte verpflichtet hat.

Die vollständige Liste der CNBC Disruptor-Unternehmen finden Sie hier: cnbc.com/disruptors

Über Lineage Logistics

Lineage Logistics ist der weltweit größte Anbieter von temperaturgeregelten industriellen REITs und Logistiklösungen. Das Unternehmen unterhält ein globales Netzwerk aus mehr als 340 strategisch gelegenen Anlagen mit einer Gesamtkapazität von über 2 Milliarden Kubikfuß, die auf 15 Länder in Nordamerika, Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum und Südamerika verteilt sind. Die branchenführende Expertise von Lineage bei logistischen End-to-End-Lösungen, das konkurrenzlose Immobiliennetzwerk sowie die Entwicklung und der Einsatz innovativer Technologien tragen dazu bei, die Distributionseffizienz zu steigern, die Nachhaltigkeit voranzutreiben, die Verschwendung in der Lieferkette zu minimieren und vor allem – als Visionary Partner von Feeding America – zur Ernährung der Welt beizutragen. Als Anerkennung der führenden Innovationen und Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens wurde Lineage als die Nr. 1. unter den Data Science-Unternehmen und insgesamt auf Platz 23 der „Fast Company"-Liste der innovativsten Unternehmen der Welt („The World’s Most Innovative Companies") für das Jahr 2019 sowie in die „Change The World"-Liste von Fortune für 2020 aufgenommen. (www.lineagelogistics.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210526006081/de/

Contacts

Ansprechpartnerin Medien:
Lineage Logistics
Megan Hendricksen
949 247 5172
mhendricksen@lineagelogistics.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.