Lineage Foundation for Good feiert einjähriges Bestehen und kündigt die Kampagne „Holidays for Good" an

Um auf den jüngsten Fortschritten der Stiftung aufzubauen, startet Lineage die Kampagne „Holidays for Good", um während der Weihnachtszeit Lebensmittel an lokale Gemeinden zu spenden

Die Stiftung hat in diesem Jahr über 200 Millionen Mahlzeiten bereitgestellt und ist auf dem besten Weg, ihr 5-Jahres-Ziel von 500 Millionen Mahlzeiten zu übertreffen

NOVI, Mich., November 16, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Lineage Foundation for Good (die „Stiftung"), der unabhängige philanthropische Arm von Lineage Logistics, LLC („Lineage"), feierte kürzlich ihr einjähriges Bestehen. Die gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Lebensmittel, die andernfalls im Müll landen würden, umzuleiten und damit den Hunger zu bekämpfen, um die soziale und wirtschaftliche Mobilität unserer Gemeinden zu unterstützen, hat in den letzten zwei Jahren erfolgreich das Äquivalent von 239 Millionen Mahlzeiten gespendet.

„Angesichts der jüngsten Ereignisse nehmen Hunger und Ernährungsunsicherheit weltweit immer mehr zu. Mehr als 800 Millionen Menschen sind heute schon davon betroffen", sagte Christine Rees-Zecha, Vorstandsvorsitzende der Lineage Foundation for Good. „Mit der Lineage Foundation for Good wollen wir unser Netzwerk, unser Fachwissen und unsere Partnerschaften nutzen, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu verhindern und sie an die Gemeinden weiterzuleiten, die sie am dringendsten benötigen. Auch wenn es noch viel zu tun gibt, bin ich stolz auf das, was wir im ersten Jahr erreicht haben. Dazu gehört auch die Auslieferung von über 200 Millionen Mahlzeiten an Bedürftige, die durch unsere engagierten Teammitglieder ermöglicht wurde."

Im Oktober letzten Jahres rief Lineage die Lineage Foundation for Good ins Leben, nachdem die erste Kampagne des Unternehmens erfolgreich war und 100 Millionen Mahlzeiten an Bedürftige während des Höhepunkts der Pandemie verteilt werden konnten. Die Stiftung unterstützt nicht nur die philanthropischen Bemühungen von Lineage, sondern ist auch bestrebt, Initiativen und Organisationen zu stärken, die mit der Mission des Unternehmens im Einklang stehen, innovative und nachhaltige Lösungen zu schaffen, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren und die Nahrungsmittelknappheit zu bekämpfen.

Bei ihrer Gründung setzte sich die Stiftung das Ziel, bis 2025 den Gegenwert von 500 Millionen Mahlzeiten an Bedürftige zu spenden. Bis heute ist sie auf dem besten Weg, dieses Ziel deutlich zu übertreffen. Während die Stiftung weiterhin Fortschritte bei der Erfüllung dieser Verpflichtung macht, hat sie auch in den folgenden Bereichen bemerkenswerte Fortschritte erzielt:

  • Sammeln von über 234.000 US-Dollar, um das Global FoodBanking Network und die polnische Organisation für humanitäre Hilfe bei der Bewältigung des anhaltenden Konflikts in der Ukraine zu unterstützen.

  • Unterstützung von Lineage-Teammitgliedern und ihren Familien, die von dem Konflikt betroffen sind und in die Ukraine zurückgekehrt sind, um dort zu helfen, indem wir für ihre Löhne und Gehälter aufkommen, sowie Stipendien für Teammitglieder, die Flüchtlinge beherbergen, und Übernahme der Umzugskosten für fünf Familien.

  • Mehr als 1.000 Stunden Freiwilligenarbeit in Gemeinden auf der ganzen Welt, z. B. bei der Arbeit in Lebensmittelbanken und der Verteilung von Mahlzeiten in Gemeinschaftsküchen.

  • Mehr als 1,6 Millionen Dollar an gemeindebasierten Zuschüssen für lokale Lebensmittelbanken, Schulen und andere gemeindebasierte Organisationen zur Deckung der Betriebskosten.

  • Spenden von über 600.000 US-Dollar für das Team Member Hardship Grant Programm, eine Initiative, die Lineage-Teammitglieder in schwierigen Zeiten finanziell unterstützt.

  • In Zusammenarbeit mit Penske unterstützte die Darden Foundation die Spende von 10 Kühltransportern an die Lebensmittelbanken von Feeding America®.

  • Entgegennahme einer historischen Spende von einer Million Pfund, die sechs Lebensmittelbanken innerhalb des Feeding America-Netzwerks zugute kommen wird.

  • Erweiterung des globalen Netzwerks von Partnerschaften auf 50 strategische Partner, darunter das Global FoodBanking Network, Feeding America, Empowerment Plan, Move for Hunger und die Darden Foundation. Im Rahmen dieser Partnerschaften hat die Stiftung Freiwilligenaktionen koordiniert und Spenden an die Partner getätigt.

„Im vergangenen Jahr haben wir mit der Lineage Foundation for Good zusammengearbeitet, um die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und die Ernährungsunsicherheit zu bekämpfen", sagte Diane Letson, Vizepräsidenting von Food Industry Partnerships bei Feeding America. „Angesichts von fast 34 Millionen Menschen, die in Amerika Hunger leiden, und inmitten des schwierigen inflationären Umfelds, in dem sich viele befinden, sind wir dankbar für die jüngste, von Lineage und seinen Partnern geleistete Arbeit, indem sie eine Million Pfund an Lebensmitteln vor der Verschwendung bewahrt und sichergestellt haben, dass sie unsere bedürftigen Nachbarn erreichen."

Aufbauend auf der Dynamik des erfolgreichen ersten Jahres startet die Stiftung außerdem die Kampagne „Holidays for Good", um während der Weihnachtszeit Lebensmittel an lokale Gemeinden zu spenden. Von November bis zur Weihnachtszeit wird „Holidays for Good" den Gegenwert von einer Million Mahlzeiten durch Produktspenden von Kunden, Lebensmitteltransporte und freiwillige Veranstaltungen zugunsten lokaler Lebensmittelbanken spenden.

Für weitere Informationen über die Lineage Foundation for Good besuchen Sie hier die Seite der Stiftung. Oder wenden Sie sich an die folgende E-Mail-Adresse foundation@lineagelogistics.com für Informationen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit, Veranstaltungen für ehrenamtliche Helfer und andere Möglichkeiten zur Unterstützung.

Über Lineage Foundation for Good

Die Lineage Foundation for Good (die „Stiftung") ist der unabhängige philanthropische Arm von Lineage Logistics, LLC („Lineage"). Die Stiftung nutzt den einzigartigen Zugang, Einfluss, die Erfahrung und das Know-how von Lineage, einem der weltweit größten Anbieter von temperaturgeführten Logistiklösungen, und seinen Kunden und Partnern, um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und Lebensmittelunsicherheit zu bekämpfen – ein Bedarf, der durch die praktischen Herausforderungen, während der COVID-19-Pandemie qualitativ hochwertige Lebensmittel an Bedürftige zu bringen, noch verstärkt wurde. Im Mittelpunkt der Mission der Stiftung steht die Entwicklung einer dynamischen, Echtzeit- und globalen Verbindung zwischen denen, die unsere Lebensmittel kommerziell herstellen, und den Einzelpersonen, Familien und Gemeinschaften, die sie am dringendsten benötigen. Die Stiftung schafft ein System, in dem Lebensmittelprodukte, auch solche, die sonst vielleicht verschwendet worden wären, schnell und einfach an Tafeln und andere gemeinnützige Organisationen geliefert werden können, die die Ernährungsunsicherheit auf der ganzen Welt bekämpfen. Die Stiftung unterstützt verschiedene philanthropische Initiativen, die sich auf die Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, auswirken, und ist stolz darauf, mit Feeding America, dem Global FoodBanking Network und anderen Organisationen zusammenzuarbeiten, um ihre Reichweite zu erweitern, ihre Wirkung zu maximieren und zur Ernährung der Welt beizutragen.

Über Lineage Logistics

Lineage Logistics ist einer der weltweit führenden Anbieter von temperaturgeregelten Industrie-REITs und Logistiklösungen. Das Unternehmen verfügt über ein globales Netzwerk von mehr als 400 strategisch gelegenen Anlagen mit einer Gesamtkapazität von über 2 Milliarden Kubikfuß, das sich über 20 Länder in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum erstreckt. Lineage verfügt über branchenweit führende Expertise bei logistischen End-to-End-Lösungen, ein konkurrenzloses Netzwerk von Immobilien und entwickelt und nutzt innovative Technologien. Dadurch wird die Vertriebseffizienz gesteigert, die Nachhaltigkeit gefördert, die Verschwendung in der Lieferkette minimiert und vor allem - als Visionary Partner von Feeding America - die Ernährungssituation in der Welt verbessert. In Würdigung der führenden Innovationen und Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens wurde Lineage als Nr. 3 in der „CNBC Disruptor 50"-Liste 2022 aufgeführt, als ein „US Best Managed Company" im Jahr 2022 und als Nr. 17 der CNBC Distruptor 50-Liste 2021 benannt, als Nr. 1 der „Data Science"-Unternehmen eingestuft und auf Platz 23 der „The World's Most Innovative Companies"-Liste von Fast Company im Jahr 2019 geführt sowie in die „Change the World"-Liste von Fortune im Jahr 2020 aufgenommen. (www.lineagelogistics.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221116005328/de/

Contacts

Lineage Logistics
Christina Wiese
734-608-1855
cwiese@lineagelogistics.com