Favre setzt auf Brandt und Hazard - Sancho auf der Bank

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.

Erst das Schlüsselspiel beim Blitztrip nach Brügge gewinnen, dann die Bayern im Ligagipfel fordern: Auch ohne den zuletzt überragenden Abwehrchef Mats Hummels ist der Auftrag von Borussia Dortmund auf der ungewöhnlich kurzen Reise ins Corona-Risikogebiet klar.

Mit einem Erfolg im wegweisenden Duell beim FC Brügge will der Vizemeister Kurs auf das Achtelfinale in der Champions League nehmen und nebenbei weiteres Selbstvertrauen für das Topspiel gegen Bayern München tanken.

BVB ohne Sancho

Um dieses Ziel zu erreichen setzt Trainer Lucien Favre auf eine Viererkette. In der Offensive agieren Julian Brandt, Thorgan Hazard und Giovanni Reyna hinter Erling Haaland.

Jadon Sancho und Marco Reus sitzen auf der Bank.

"Es ist sehr gefährlich, was wir machen. Wir sind am Limit. Wir wollen nicht lange dort bleiben. Aber es ist ein wichtiges Spiel für uns. Darauf konzentrieren wir uns", sagte ein nachdenklicher Trainer Lucien Favre vor der Begegnung beim belgischen Meister am Mittwoch (Champions League: FC Brügge - Borussia Dortmund um 21 Uhr im LIVETICKER).

Lizenzspielerchef Sebastian Kehl hat aber auch schon den Bundesliga-Kracher drei Tage später gegen die Bayern im Hinterkopf (Service: Spielplan des BVB)

"Das wird eine interessante und spannende Woche, in der wir einiges bewegen können", sagte Kehl.

Brügge - Dortmund: BVB will Ausgangsposition verbessern

Die Hoffnung auf eine Blitz-Heilung bei Hummels (Oberschenkelverletzung) erfüllte sich für das Spiel in Brügge allerdings nicht, dafür steht Torjäger Erling Haaland nach überstandenen Knieproblemen wohl wieder zur Verfügung.

Der Norweger will seine bemerkenswerte Bilanz von zwölf Treffern in zehn Spielen in der Königsklasse weiter ausbauen und damit die Tür zur K.o.-Runde aufstoßen.

"Wir haben die Chance, uns in eine sehr gute Ausgangsposition zu bringen", sagte Nationalspieler Julian Brandt. Lazio Rom und Brügge führen die Gruppe F mit jeweils vier Punkten an, der BVB lauert einen Zähler dahinter (Service: Tabelle der Champions League).

Alles zur Champions League im Fantalk LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Allerdings offenbarte die Mannschaft von Favre auf internationalem Parkett auswärts zuletzt Schwächen. Die vergangenen vier Begegnungen in der Fremde gingen in der Champions League verloren. "Auswärts haben wir Verbesserungspotenzial", stellte Sportdirektor Michael Zorc fest: "Da besteht die klare Herausforderung für uns, es jetzt besser zu machen." (Service: Champions League Spielplan & Ergebnisse)

Brügge gegen BVB: Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen

Brügge: Mignolet - Mata, Kossounou, Deli - Vormer, Rits, Vanaken - Diatta, Sobol - Lang, Dennis. - Trainer: Clement

Dortmund: Bürki - Guerreiro, Akanji, Delaney, Meunier - Dahoud, Witsel - Brandt, Hazard, Reyna - Haaland. - Trainer: Favre

FC Brügge vs. BVB - die Daten zum Spiel:

Schiedsrichter: Damir Skomina (Slowenien)
Spielort: Jan Breydel Stadion (Brügge)
Anpfiff: 21.00 Uhr

So können Sie Brügge - Borussia Dortmund live verfolgen:

TV:Sky, SPORT1 bietet ab 21 Uhr einen Fantalk zu den Spielen der Champions League
Stream:Sky
Liveticker: Champions League Liveticker auf SPORT1.de und SPORT1 App