Werbung

Lily Collins: Kinder sind jetzt in Planung

Lily Collins credit:Bang Showbiz
Lily Collins credit:Bang Showbiz

Lily Collins würde sehr gerne eine Familie mit ihrem Ehemann Charlie McDowell gründen.

Die 33-jährige ‚Emily in Paris‘-Schauspielerin heiratete 2021 den 39-jährigen Filmregisseur, dessen Eltern der Schauspieler Malcolm McDowell und die Schauspielerin Mary Steenburgen sind, und hat nun gesagt, dass sie Karriere und ein vollgepacktes Privatleben jonglieren möchte.

Auf die Frage, ob sie Pläne für Kinder mit Charlie habe, erzählte sie dem ‚Harper‘s Bazaar‘-Magazin: „Natürlich würde ich gerne eine Familie haben. Es gibt also das Persönliche, die Arbeit, es gibt die Mischung aus beidem... Es ist immer eine Form des Jonglierens, aber ich möchte, dass es so ist – ich möchte all die Dinge tun können, die mir Spaß machen. Das Wichtigste ist, herauszufinden, was für uns sinnvoll ist.“

Lily fügte hinzu, dass sie bereits ihr Privat- und Arbeitsleben vermischt habe, als sie mit Charlie am Set des Films ‚Windfall‘ von 2021 zusammenarbeitete, als er ihr noch Verlobter war. Der Filmemacher führte bei dem Streifen Regie, produzierte und schrieb am Drehbuch mit. Die Schauspielerin, die in dem Streifen, in dem ein Ehepaar einen Einbrecher in seinem Ferienhaus findet, die Frau eines reichen Firmenchefs spielt, erklärte: „Es war ziemlich nahtlos, weil Charlie alle Darsteller gleich behandelt hat. Er ist sehr der Regisseur eines Schauspielers. Es gab Zeiten, in denen ich vergaß, dass er mein Verlobter war, weil wir so ein kreatives Verhältnis hatten.“