Werbung

Lilly, Sandy, Barbara und Anna: Die Becker-Frauen bei "Let's Dance"

Bei einer seiner inzwischen Ex-Partnerinnen saß Boris Becker noch bestens gelaunt im "Let's Dance"-Studio. (Bild: imago/Lumma Foto)
Bei einer seiner inzwischen Ex-Partnerinnen saß Boris Becker noch bestens gelaunt im "Let's Dance"-Studio. (Bild: imago/Lumma Foto)

Seit dem 17. Februar läuft die nunmehr 16. Staffel der Tanz-Show "Let's Dance" bei RTL. Für das erste Ausrufezeichen in der Auftaktfolge sorgte ausgerechnet das Küken der diesjährigen Ausgabe: Model Anna Ermakova (22), die Tochter von Tennis-Legende Boris Becker (55) und Model Angela Ermakova (55). Als dem einzigen der 14 teilnehmenden Stars war es ihr gelungen, zum Start die 20-Punkte-Marke der Jury zu überspringen. Ob sie sich aus ihrer namhaften Patchwork-Familie im Vorfeld Tipps eingeholt hat, ist zwar nicht verbrieft. Genug Anlaufstationen hätte sie jedoch gehabt, wie ein Blick in die Historie des Formats zeigt.

In Staffel sieben aus dem Jahr 2014 trat bereits Beckers zweite Ehefrau Lilly Becker (46) an und erreichte damals mit ihrem Tanzpartner Erich Klann (35) einen soliden fünften Rang. Weil die beiden zu diesem Zeitpunkt noch zusammen waren, feuerte der Ex-Sportler Lilly auch aus dem Studio-Publikum vor Ort an. Erst ab Mai 2018 gingen die beiden, die gemeinsam den Sohn Amadeus (13) haben, dann getrennte Wege.

Alessandra Meyer-Wölden versuchte sich 2016

In der neunten Staffel im Jahr 2016 nahm schließlich mit Alessandra Meyer-Wölden (39) eine weitere Becker-Verflossene an der TV-Show teil. Sie ertanzte sich mit Sergiu Luca (40) immerhin noch einen siebten Rang. Meyer-Wölden war im Jahr 2008 für einige Monate mit dem ehemaligen Weltranglistenersten verlobt. Nur wenige Monate später schritt er jedoch gemeinsam mit Lilly vor den Traualtar.

Und auch 2019 war die Becker-Familie bei "Let's Dance" vertreten: Damals wurde seine Ex-Ehefrau Barbara Becker (56) gar als erste Kandidatin der 12. Staffel enthüllt. Im Becker-internen Ranking muss sie sich knapp Lilly geschlagen geben - sie erreichte an der Seite von Tanzpartner Massimo Sinató (42) den sechsten Rang.

Barbara Becker heiratete 1993 im Alter von 27 Jahren den damaligen Ausnahmesportler und wurde so in die landesweiten Schlagzeilen gespült. 1994 und 1999 kamen ihre beiden gemeinsamen Söhne Noah Gabriel (29) und Elias Balthasar (23) zur Welt. Auch nach der Scheidung 2001 blieb Barbara Becker als Mode- und Schmuckdesignerin in aller Munde.

Folgt irgendwann auch Lilian?

Für zukünftige Ausgaben des Tanz-Formats stünde unter Umständen noch eine ganz besondere Frau parat: Lilian de Carvalho Monteiro (32), Beckers aktuelle Freundin und eigener Aussage nach "die Liebe meines Lebens". Vorerst steht aber Tochter Anna Ermakova im Rampenlicht, die sich für die kommende Folge am Freitagabend (24. Februar) das Direktticket sichern konnte und somit gemeinsam mit Tanzpartner Valentin Lusin (36) sicher in Folge drei tänzeln darf.

Auf den Zuspruch ihres Vaters kann sie dabei offenbar bauen. Schon nach dem Staffel-Auftakt schrieb Becker zu einem Video bei Instagram, das seine Tochter beim Tanzen ihres Langsamen Walzers zeigt: "Stolzer Vater! Gut gemacht."