Ligue 1: Zieht es Conte 2018 zu PSG?

Antonio Conte erlebt beim FC Chelsea ein schwieriges zweites Jahr. Der Italiener könnte einem Gerücht zufolge im Sommer weiterziehen zu Paris Saint-Germain .

Antonio Conte erlebt beim FC Chelsea ein schwieriges zweites Jahr. Der Italiener könnte einem Gerücht zufolge im Sommer weiterziehen zu Paris Saint-Germain.

Wie Le Parisien berichtet, hat PSG großes Interesse an Conte. Nach der laufenden Saison könnte sich der aktuelle Spitzenreiter der Ligue 1 demnach von Unai Emery trennen und den derzeitigen Übungsleiter des FC Chelsea als neuen Boss installieren. In London ist dieser aber bis 2019 unter Vertrag.

Einen Transfer zu PSG könnten zudem die letzten Diskussionen rund um den 48-Jährigen weiter befeuern. Conte steht nach einem schwierigen Saisonstart in der Kritik. Zuletzt verweigerte er Rivale Jose Mourinho von Manchester United den Handschlag und sorgte damit für einen Eklat.

Bereits früh in der Saison war der Italiener von einigen englischen Medien angezählt worden. Damals wurde unter anderem Thomas Tuchel als potentieller Nachfolger gehandelt, Conte hielt sich jedoch im Amt. Aktuell stehen die Blues auf dem vierten Rang der Premier League.

Mehr bei SPOX: Eden Hazard: "Träume davon, unter Zidane zu spielen" | Michael Emenalos Arbeit und Abschied: Der Mann hinter Chelseas Erfolgen | Jann-Fiete Arp im Fokus europäischer Topklubs