Ligue 1: Wechsel zu Real Madrid? Jetzt äußert sich Neymars Vater

Neymar ist erst im Sommer zu Paris Saint-Germain gewechselt, doch seitdem halten sich auch Gerüchte über einen künftigen Wechsel zu Real Madrid . Nun hat sein Vater, der gleichzeitig auch als sein Berater fungiert, sich zu den Spekulationen geäußert.

Neymar ist erst im Sommer zu Paris Saint-Germain gewechselt, doch seitdem halten sich auch Gerüchte über einen künftigen Wechsel zu Real Madrid. Nun hat sein Vater, der gleichzeitig auch als sein Berater fungiert, sich zu den Spekulationen geäußert.

"Man kann so etwas nie ausschließen, weil sich im Fußball die Dinge schnell ändern. Ich kann nicht über Verhandlungen sprechen, die vielleicht erst in fünf oder sechs Jahren stattfinden", sagte Neymar Santos Senior gegenüber Fox Sports, fügte aber auch an: "Mein Sohn ist gerade erst in Paris angekommen und hat einen langfristigen Vertrag unterschrieben."

Der brasilianische Superstar war für 222 Millionen Euro im August zu PSG gewechselt, wurde damit zum teuersten Fußballer aller Zeiten. In der französischen Hauptstadt hat er sich gut eingefunden, schon 14 Scorerpunkte hat er nach zehn Partien auf seinem Konto. Der Vertag des 25-Jährigen an der Seine läuft noch bis 2022.

Mehr bei SPOX: Nantes empfängt den Meister im Verfolgerduell | Wo kann ich PSG gegen Troyes live sehen? | PSG: Zieht es Pastore zu Atletico?