Ligue 1: Spitzenverdiener! Tuchel sahnt bei PSG ab

Thomas Tuchel ist mit seiner Anstellung bei Paris Saint-Germain neuer Spitzenverdiener unter den Trainern der Ligue 1. Laut der L'Equipe streicht der ehemalige BVB-Coach pro Jahr 5,04 Millionen Euro brutto ein.

Thomas Tuchel ist mit seiner Anstellung bei Paris Saint-Germain neuer Spitzenverdiener unter den Trainern der Ligue 1. Laut der L'Equipe streicht der ehemalige BVB-Coach pro Jahr 5,04 Millionen Euro brutto ein.

Die gut fünf Millionen Euro sind jedoch deutlich weniger als das, was seine prominenten Vorgänger bekamen. So soll Laurent Blanc noch 700.000 Euro brutto im Monat kassiert haben, Ex-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti bekam sogar 500.000 Euro netto. Tuchel wird dagegen nur 420.000 Euro netto im Monat bekommen, darin sind aber noch nicht mögliche Prämien für Titelgewinne enthalten.

In der nationalen Rangliste folgt Leonardo Jardim von der AS Monaco auf Platz mit vier Millionen Euro netto , womit er also am Ende mehr ausbezahlt bekommt als der Deutsche. Im Fürstenstaat Monaco werden Gehälter prinzipiell nur netto ausgezahlt.

Mehr bei SPOX: BVB: Weigl mit Zusage an Tuchels PSG? | Kapitän Özil trifft bei Schützenfest gegen PSG | Neymar gesteht: "Manchmal übertreibe ich"