Ligue 1: PSG: Verratti stellt Forderungen für Verbleib

Laut dem ehemaligen Sportdirektor von Paris St.-Germain, Patrick Kluivert, möchte Marco Verratti zum FC Barcelona wechseln. Der PSG-Star selbst macht dem französischen Hauptstadtklub nun aber doch noch Hoffnung auf einen Verbleib, stellt dazu aber Bedingungen.

Laut dem ehemaligen Sportdirektor von Paris St.-Germain, Patrick Kluivert, möchte Marco Verratti zum FC Barcelona wechseln. Der PSG-Star selbst macht dem französischen Hauptstadtklub nun aber doch noch Hoffnung auf einen Verbleib, stellt dazu aber Bedingungen.

"Ich gehe nicht um jeden Preis", erklärte Verratti der Gazzetta dello Sport und forderte von seinem derzeitigen Klub: "Aber ich will hier Champions sehen."

Mit anderen Worten: Verratti verlangt, dass PSG auf dem Transfermarkt aktiv wird und Top-Spieler verpflichtet.

Der italienische Nationalspieler gilt bei mehreren internationalen Topklubs als heiß begehrt. Neben dem FC Barcelona sollen auch Real Madrid und der FC Bayern an dem 24-jährigen Mittelfeldspieler interessiert sein.

Erst im vergangenen August hatte Verratti seinen Vertrag bei PSG bis 2021 verlängert. Die mögliche Ablösesumme dürfte damit in horrende Höhen steigen.

Mehr bei SPOX: Medien: Reds bieten für Mbappe unter einer Bedingung | PSG: Marquinhos drängt Verratti zu Verbleib | Dugarry: PSG bietet "hohe Summen für Spieler, die nicht kommen wollen"