Ligue 1: Wo kann ich PSG gegen Troyes live sehen?

Paris St.-Germain spielt am 15. Spieltag der Ligue 1 im Prinzenpark-Stadion gegen Aufsteiger ES Troyes . Ein Spiel zweier Teams mit unterschiedlichen Zielen: Der Klub aus der französischen Hauptstadt hat bislang noch kein Spiel verloren und will Monaco als Meister entthronen, während die Gäste nach einer Saison in der Ligue 2 die Spielklasse halten möchten. SPOX zeigt euch, wo Neymar und Co. im Livestream laufen und wer die Partie live tickert.

Paris St.-Germain spielt am 15. Spieltag der Ligue 1 im Prinzenpark-Stadion gegen Aufsteiger ES Troyes. Ein Spiel zweier Teams mit unterschiedlichen Zielen: Der Klub aus der französischen Hauptstadt hat bislang noch kein Spiel verloren und will Monaco als Meister entthronen, während die Gäste nach einer Saison in der Ligue 2 die Spielklasse halten möchten. SPOX zeigt euch, wo Neymar und Co. im Livestream laufen und wer die Partie live tickert.

Paris hat sich am Wochenende im Spitzenspiel gegen Monaco 2:1 durchgesetzt und damit die Position an der Spitze der Tabelle gefestigt. Julian Draxler stand dabei in der Startelf und bereitete den Treffer von Edinson Cavani zum 1:0 vor. Neymar machte mit einem Elfmeter zu Beginn der zweiten Halbzeit den Sieg klar, Monaco kam in der 81. Minute durch Joao Moutinho lediglich zu einem Ehrentreffer.

Kevin Trapp saß wie schon die gesamte Spielzeit über auf der Bank. Seinen Nationalteam-Kollege Draxler könnte es schon bald zu Jürgen Klopps FC Liverpool ziehen. Laut Medienberichten sollen die Reds an einer Leihe zum Winter-Transferfenster interessiert sein.

Außerdem soll laut der spanischen AS Javier Pastore vor eine Wechsel zu Atletico Madrid stehen. Der Argentinier ist im zentralen Mittelfeld derzeit nur zweite Wahl von Trainer Unai Emery.

Beim Aufsteiger Troyes kann man mit der bisherigen Saison zufrieden sein. Die Mannschaft aus dem Grand Est stieg nach der Saison 2015/2016 mit nur drei Saisonsiegen sang- und klanglos ab, schaffte aber den sofortigen Wiederaufstieg in die höchste französische Spielklasse. Zuletzt feierte Troyes mit einem 3:0 gegen Angers den fünften Saisonsieg und steht aktuell vier Punkte über einem Relegationsplatz.

Wann findet das Spiel statt?

Spiel Paris St.-Germain - ES Troyes
Datum Mittwoch, 29. November 2017
Uhrzeit 21.00 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in D/AT/CH
keine Übertragung

DAZN - das "Netflix des Sports"

Der Online-Streaming-Anbieter zeigt nicht nur Spiele von Julian Draxler, Neymar und Co. in der französischen Ligue 1, sondern hat auch Partien der Premier League, Serie A und vielen weiteren Ligen im Programm. Außerdem kommen US-Sport-Fans mit Übertragungen aus der NFL, MLB, NBA und NHL auf ihre Rechnung.

Im ersten Monat ist ein DAZN-Abo gratis, danach ist man mit 9,99 Euro dabei. Hier findet Ihr das komplette DAZN-Programm.

Wo kann ich PSG gegen Troyes im Liveticker verfolgen?

SPOX bietet für dieses Spiel einen LIVETICKER an. Das komplette Ticker-Programm findet ihr hier.

Verfügbarer Kader von Paris Saint-Germain

Position Spieler PSG
Torhüter Kevin Trapp, Alphonse Areola, Remy Descamps
Abwehr Marquinhos, Thiago Silva, Presnel Kimpembe, Layvin Kurzawa, Yuri Berchiche, Thomas Meunier, Dani Alves, Alex Georgen
Mittelfeld Marco Verratti, Adrien Rabiot, Javier Pastore, Christopher Nkunku, Hartem Ben Arfa, Giovani Lo Celso
Angriff Neymar, Julian Draxler, Angel Di Maria, Lucas, Kylian Mbappe, Edinson Cavani

Verletzungen im Team von Unai Emery

Knieprobleme zwingen Thiago Motta dazu, auf der Tribüne Platz zu nehmen. Für ihn wird vermutlich Adrien Rabiot auf der Sechser-Position auflaufen - der Franzose hatte bereits die vergangenen vier Spiele Mottas Platz eingenommen.

Verfügbarer Kader von Aufsteiger Troyes

Position Spieler Troyes
Torhüter Mamadou Samassa, Erwin Zelazny, Yahvann Diouf
Abwehr Jimmy Giraudon, Christophe Herelle, Gabriel, Oswaldo Vizcarrondo, Mory Kone, Johann Obiang, Charles Traore, Mathieu Deplagne, Jeremy Cordoval
Mittelfeld Francois Bellugou, Alois Confais, Karim Azamoum, Tristan Dingome, Samuel Grandsir, Stepahne Darbion, Saif-Eddine Khaoui, Chouki Ben Saada, Benjamin Nivet
Angriff Adame Niane, Hyun-Jun Suk, Jonathan Tinhan, Raphael Caceres, Mamadou Sissako

Verletzungen im Team von Jean-Louis Garcia

Keine.

Mehr bei SPOX: Luxus-Apartment bezogen: Kylian allein zu Haus | PSG schlägt Meister Monaco - Klatsche für Favre | 24 Tore: Paris St. Germain übertrifft Torrekord des BVB