Ligue 1: Paris Saint-Germain vs. AS Monaco: Live im TV, Livestream und Liveticker

Am 33. Spieltag der Ligue 1 empfängt Paris Saint-Germain AS Monaco . Wo ihr das Spiel live im TV, Stream und Liveticker verfolgen könnt gibt es bei SPOX im Überblick.

Am 33. Spieltag der Ligue 1 empfängt Paris Saint-Germain AS Monaco. Wo ihr das Spiel live im TV, Stream und Liveticker verfolgen könnt gibt es bei SPOX im Überblick.

PSG kann mit einem Sieg gegen die Monegassen in der Meisterschaft alles klar machen (So., 15.04. 21 Uhr im LIVETICKER). Bei fünf ausstehenden Spielen könnte Monaco die dann 17 Punkte Rückstand auf PSG nicht mehr einholen.

PSG vs. ASM im TV, Livestream und Liveticker

Das Spiel wird am Sonntag um 21 Uhr in Paris angepfiffen. Der Streamingdienst zeigt das Spiel zwischen Paris und Monaco im Livestream. Bei DAZN läuft aber nicht nur die französische Ligue 1, sondern auch alle anderen europäischen Top-Ligen, live und auf Abruf. Freunde des US-Sports finden bei DAZN Live-Spiele und Highlights der amerikanischen Profiligen NBA, NFL, MLB und NHL.

Der Streamingdienst ist im ersten Monat kostenlos, danach kostet DAZN 9,99 Euro pro Monat. Im deutschen Fernsehen wird das Spiel nicht zusehen sein. .

Für diejenigen, die das Spiel nicht vor dem Bildschirm verfolgen können, gibt es den SPOX-Liveticker zum Spiel.

Paris vs. Monaco: Die wichtigsten News zum Spiel

  • Paris konnte vier der letzten fünf Duelle mit Monaco für sich entscheiden
  • Von insgesamt 50 Aufeinandertreffen konnte Monaco 20 gewinnen, 17 endeten unentschieden
  • Offensivpower: Paris erzielte diese Saison 96 Tore, Monaco markierte 77 Treffer

PSG vor Titelgewinn: Die Ligue 1 vor dem 33. Spieltag

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Paris Saint-Germain 32 96:22 74 84
2. AS Monaco 32 77:34 43 70
3. Olympique Lyon 32 69:36 33 63
4. Olympique Marseille 32 64:38 26 63
5. Stade Rennes 32 41:38 3 47
6. HSC Montpellier 32 31:26 5 46
7. OGC Nizza 32 43:44 -1 46
8. FC Nantes 32 31:35 -4 44
9. AS St. Étienne 32 37:45 -8 43
10. EA Guingamp 32 36:46 -10 41
11. FCO Dijon 32 45:60 -15 41
12. Girondins Bordeaux 32 36:42 -6 40
13. Amiens SC 32 29:34 -5 37
14. SCO Angers 32 37:43 -6 36
15. SM Caen 32 23:42 -19 35
16. Racing Straßburg 32 38:57 -19 34
17. FC Toulouse 32 29:44 -15 30
18. ES Troyes 32 25:46 -21 29
19. OSC Lille 32 30:51 -21 28
20. FC Metz 32 29:63 -34 22

Mehr bei SPOX: Aubameyang lobt Tuchel: "Einer der besten Trainer, den ich je hatte" | Vorbild Michy Batshuayi? Thomas Meunier liebäugelt mit Wechsel und bringt den BVB ins Spiel | Bei PSG: Thomas Tuchel will wohl Co-Trainer aus der Bundesliga