Ligue 1: Monaco-Trainer hält Verkauf von Thomas Lemar für möglich

Thomas Lemar , der in der vergangenen Spielzeit ein Schlüsselspieler beim Gewinn des Meistertitels bei der AS Monaco war, wird seit dem Sommer von einigen Klubs aus der Premier League umworben. Trainer Leonardo Jardim gibt zu, dass ein Abgang des Franzosen im Winter durchaus möglich ist.

Thomas Lemar, der in der vergangenen Spielzeit ein Schlüsselspieler beim Gewinn des Meistertitels bei der AS Monaco war, wird seit dem Sommer von einigen Klubs aus der Premier League umworben. Trainer Leonardo Jardim gibt zu, dass ein Abgang des Franzosen im Winter durchaus möglich ist.

"Ihr wisst, wie verrückt der Markt sein kann. Es können immer Dinge passieren, die ein Verein wie Monaco nicht ablehnen kann", erklärte der Portugiese auf einer Pressekonferenz in Bezug auf das angebliche Interesse an seinem Schützling.

Jardim betonte allerdings, dass er den Mittelfeldspieler am liebsten behalten würde: "Falls ich hier zehn Jahre bleibe, dann würde ich wollen, dass Lemar genauso lange bei mir bleibt."

Der französische Nationalspieler, der zuletzt mit Liverpool und Arsenal in Verbindung gebracht wurde, bestritt in dieser Saison 13 Ligaspiele für die Monegassen und verbuchte dabei sechs Scorerpunkte.

Mehr bei SPOX: Neymar ebnet PSG den Weg ins Halbfinale | Studie: Cristiano Ronaldo von Real Madrid in der Liste der wertvollsten Fußballer nur auf Platz 49 | 20. Spieltag: