Liga NOS: Wo kann ich FC Porto - Benfica live sehen?

Zum Start des 13. Spieltags der portugiesischen Liga NOS kommt es zum ewig jungen Kracher zwischen dem FC Porto und Benfica Lissabon (Freitag, 21.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER ). Auch in dieser Saison hat die Begegnung die Bezeichnung Spitzenspiel absolut verdient, trifft hier doch der Tabellenführer auf den Meister, der auf Position drei rangiert. SPOX hat alle Infos zum Spiel und zeigt euch, wo ihr das Spiel live verfolgen könnt.

Zum Start des 13. Spieltags der portugiesischen Liga NOS kommt es zum ewig jungen Kracher zwischen dem FC Porto und Benfica Lissabon (Freitag, 21.30 Uhr live auf und im LIVETICKER). Auch in dieser Saison hat die Begegnung die Bezeichnung Spitzenspiel absolut verdient, trifft hier doch der Tabellenführer auf den Meister, der auf Position drei rangiert. SPOX hat alle Infos zum Spiel und zeigt euch, wo ihr das Spiel live verfolgen könnt.

Die Formkurven der zwei ewigen Rivalen in der Primeira Liga sind recht unterschiedlich. Während Porto gerade von den letzten zehn Pflichtspielen nur eines verlor - das Gastspiel bei RB Leipzig in der Champions League - und ansonsten zuletzt einen Punkt bei Desportivo Aves liegen ließ, präsentiert sich Benfica auf nationaler Ebene kaltschnäuzig.

Der Hauptstadtklub gewann sechs der letzten sieben Spiele in Pokal und Liga, dafür aber musste man sich gleich dreimal auf internationaler Bühne geschlagen geben. Gegen Manchester United setzte es zwei Pleiten, dazu wurde auch der Auftritt bei ZSKA Moskau mit 0:2 in der CL vergeigt.

Wann und wo findet Porto - Benfica statt?

Spiel FC Porto - SL Benfica
Datum und Uhrzeit 1. Dezember 2017, 21.30 Uhr
Spielort Estadio do Dragao, Porto

Wo kann ich Porto - Benfica live verfolgen?

Wie ausgewählte weitere Partien der Liga NOS wird auch das Top-Spiel am Freitag live auf ab 21.30 Uhr übertragen.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine Übertragung

Gibt es einen Liveticker zu Porto - Benfica?

Selbstverständlich gibt es einen Liveticker! Solltet Ihr die Top-Begegnung aus Portugal nicht live auf verfolgen können, seid Ihr beim Live-Team von SPOX gut aufgehoben. Hier entlang!

Was ist DAZN?

ist ein Sport-Streaming-Anbieter und hat neben der Premier League weitere internationale Top-Ligen des Fußballs im Angebot. Unter anderem kann man die Spiele der Primera Division, Ligue 1 und der Serie A live verfolgen. Außerdem gibt es die Highlights aller Bundesliga-Partien schon 40 Minuten nach Abpfiff auf Abruf.

DAZN bietet im ersten Monat einen kostenlosen Probemonat an. Danach kostet der Streaming-Dienst 9,99 Euro monatlich.

Verletzungen bei SL Benfica

  • Der brasilianische Torhüter Julio Cesar fällt mit Rückenproblemen aus. Seine Rückkehr in den Kader ist ungewiss.
  • Innenverteidiger Ruben Dias musste sich einer Operation am Blinddarm unterziehen. Wann er wieder auf dem Platz steht, ist noch unklar.

Verletzungen beim FC Porto

  • Der FC Porto meldet: Alle Mann an Bord! Die Drachen haben derzeit keine Verletzungen zu verzeichnen.

Die Vorschau aufs Spiel FC Porto - SL Benfica

  • Porto (32 Punkte) ist nach zwölf Spieltagen noch ungeschlagen, ebenso wie der Zweite, Sporting Clube de Portugal (30 Punkte). Die Drachen haben jedoch ein um acht Tore besseres Torverhältnis als Sporting, sodass sie bei einem Remis in jedem Fall Tabellenführer blieben.
  • Benfica belegt Platz 3 (29 Punkte) und hat genauso viele Siege eingefahren wie der Stadtrivale (9). Zudem stellen die Adler mit 29 Toren den zweitbesten Sturm der sowie die zweitbeste Abwehr der Liga. In beiden Belangen ist Porto Spitze (31:5).
  • Tore sind in jedem Fall garantiert, zumal Benfica den Toptorjäger der Saison stellt. Jonas traf bereits 15 Mal in nur 12 Spielen. Zuletzt erzielte er im Übrigen sein 100. Tor für Benfica. Platz 2 belegt derweil Vincent Aboubakar vom FC Porto. Der traf aber "nur" neun Mal in zwölf Partien.