Lifestyle Delivery Systems Lizenznehmer CSPA wird mit CO2-extrahierten Bestandteilen bis zum 1. Januar 2018 in Adelanto, Kalifornien, produzieren

DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. / Schlagwort(e): Stellungnahme/Rechtssache

02.12.2017 / 08:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Lifestyle Delivery Systems Lizenznehmer CSPA wird mit CO2-extrahierten Bestandteilen bis zum 1. Januar 2018 in Adelanto, Kalifornien, produzieren

Vancouver, British Columbia, Kanada, 1. Dezember 2017, Lifestyle Delivery Systems Inc. (CSE: LDS), (OTCQB: LDSYF), (Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT) ("LDS" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass die Produktionsanlage von der CSPA Group Inc. ("CSPA") in Adelanto am 30. November 2017 von der San Bernardino Bezirkspolizeiabteilung ("San Bernardino County Sheriff's Department") untersucht wurde. Der Zweck war herauszufinden, ob die Anlage leichtflüchtige Extraktionsmethoden ("volatile extraction methods") benutzt. Am 14. September 2017 erteilte jedoch die Stadt Adelanto eine sog. Medizinische Marijuana-Genehmigung ("Medical Marijuana Permit") für leichtflüchtige Extraktion, sowie eine Geschäftslizenz zusammen mit einer Betriebsgenehmigung ("Certification of Occupancy "), die von der San Bernardino Bezirksfeuerwehr unterzeichnet wurde. Alle Genehmigungen und Lizenzen für die Anlage sind gültig. Die Position der San Bernardino Polizei ist, dass leichtflüchtige Extraktion bis zum 1. Januar 2018 nicht zulässig ist; allerdings ist es der Anlage gestattet, sämtliche andere Betriebe fortzuführen und das Unternehmen wird die Produktion mit CO2-extrahierten Bestandteilen fortführen.

Brad Eckenweiler, CEO von LDS, sagte: "Die widersprüchlichen Behördenpositionen zwischen allen Regierungsabteilungen über diese Angelegenheit wird wahrscheinlich fortbestehen, bis ein einheitliches Gesetzesreglement am 1. Januar 2018 angenommen wird und in Kraft tretet. CSPA, der Halter der Genehmigung, und LDS werden weiterhin mit allen Regierungsbehörden zusammenarbeiten, um mit allen anwendbaren Gesetzen konform zu gehen." Die Verwendung von CO2-extrahierten Bestandteilen ist eine effektive temporäre Lösung bis zum 1. Januar 2018.

Über Lifestyle Delivery Systems Inc.

Die Technologie vom Unternehmen produziert getränkte ("infused") Streifen ("strips"), ähnlich wie Atemstreifen ("breath strips"), die nicht nur eine sicherere und gesündere Alternative zum Rauchen sind, sondern auch ein neuer Weg sind, die Dosierung akkurat zu messen und die Reinheit vom Produkt sicherzustellen. Darüberhinaus hat das Unternehmen basierend auf seinen Management-Dienstleistungsverträgen mit NHMC Inc. und CSPA Group Inc. seinen Vorstoss begonnen, im Bereich Anbau von medizinischen Inhaltsstoffen und der Produktion seiner Produkte direkt involviert zu sein. Angefangen vom Samen bishin zum Verkauf werden die unternehmenseigenen Produkte und Inhaltsstoffe während den Rezeptierungs- und Produktionsprozessen im Hinblick auf Qualität und Zusammensetzung getestet, sodass ein Liefersystem ("delivery system") resultiert, das sicher, konsistent und effektiv ist.

Im Namen vom Aufsichtsrat von Lifestyle Delivery Systems Inc.

Brad Eckenweiler
CEO & Direktor
Lifestyle Delivery Systems Inc.

Suite 820, 1130 W. Pender St.
Vancouver BC, V6E 4A4
T: +1 (866) 347-5058 F: +1 (604) 648-0517

CSE : LDS

OTCQB : LDSYF

Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT

www.lifestyledeliverysystem.com

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE:
investor.relations@lifestyledeliverysystem.com
Telefon: +1-866-347-5058

und

Skanderbeg Capital Advisors
Telefon: +1 604-687-7130
mario@skanderbegcapital.com

Hinweis: Dies ist lediglich eine freie Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von Lifestyle Delivery Systems Inc. eingesehen werden: www.lifestyledeliverysystem.com

Original-Hinweis vom Unternehmen:

Cautionary Disclaimer Statement:

The Canadian Securities Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of the content of this news release.

Information set forth in this news release contains forward-looking statements that are based on assumptions as of the date of this news release. These statements reflect management's current estimates, beliefs, intentions and expectations. They are not guarantees of future performance. The Company cautions that all forward looking statements are inherently uncertain and that actual performance may be affected by a number of material factors, many of which are beyond the Company's control. Such factors include, among other things: risks and uncertainties relating to the Company's limited operating history and the need to comply with environmental and governmental regulations. Accordingly, actual and future events, conditions and results may differ materially from the estimates, beliefs, intentions and expectations expressed or implied in the forward looking information. Except as required under applicable securities legislation, The Company undertakes no obligation to publicly update or revise forward-looking information.



02.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this