Lifestyle Delivery Systems Inc. verkündet erweiterte vorläufige Patentanmeldung und zusätzliche Handelsmarken-Bewerbungen im Vereinigten Königreich und der Europäischen Union

DGAP-News: Lifestyle Delivery Systems Inc. / Schlagwort(e): Patent/Produkteinführung

02.01.2018 / 14:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Lifestyle Delivery Systems Inc. verkündet erweiterte vorläufige Patentanmeldung und zusätzliche Handelsmarken-Bewerbungen im Vereinigten Königreich und der Europäischen Union

Vancouver, British Columbia, Kanada, 2. Januar 2018, Lifestyle Delivery Systems Inc. (CSE: LDS), (OTCQB: LDSYF), (Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT) ("LDS" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass eine erweiterte voläufige Patentanmeldung für die CannaStripsTM Technologie und zwei weiteren Bewerbungen für den CannaStrips-Handelsmarkenschutz im Vereinigten Königreich und der Europäischen Union eingereicht wurden, um die aktuelle kanadische Handelsmarken-Bewerbung vom Unternehmen zu ergänzen.

Das neue vorläufige Patent von Dr. Sanderson, dem Chief Science Officer vom Unternehmen und Lizenzgeber der CannaStripsTM Technologie, fügt erweiterte Fähigkeiten zusätzlich zur aktuellen CannaStripsTM Formel hinzu, die in die 2018 CannaStripsTM Produktlinie implementiert werden. Die neuen Handelsmarken-Bewerbungen sind als eine vorausschauende Handlung beabsichtigt, um die CannaStripsTM orale Strips-Marke in geographischen Ländern zu schützen, in denen das Unternehmen künftig Distributionspläne haben könnte. Die kanadische Handelsmarken-Einreichung fand im April 2017 als Teil der strukturellen Vorentwicklungspläne für künftig mögliche Produktlizenzierung und Distributions-Zusammenarbeiten oder -Partnerschaften in Bezug auf die CannaStripsTM Technologie in Kanada statt. Das Unternehmen hat Interesse, bei klinischen Versuchen in Kanada mit einer Anzahl von in Kanada lizenzierten Produzenten ("LP") zusammenzuarbeiten. Sollte sich das Unternehmen mit einem kanadischen LP für das Sponsoring von klinischen Versuchen in Kanada einigen und anschliessend diese Versuchsresultate von Health Canada zum Einsatz der CannaStripsTM Technologie in Kanada genehmigt bekommen, so würde sich das Unternehmen auf eine Lizenzvereinbarung fokussieren, um die CannaStripsTM in den kanadischen Markt einzuführen. Der CEO von LDS, Brad Eckenweiler, sagte: "Wir glauben stark daran, dass das CannaStripsTM Liefersystem ("delivery system") so einzigartig ist, dass klinische Versuche einer anerkannten Gesundheitsorganisation die Effektivität der Technologie bekräftigen würden und es ganz oben auf der Liste bevorzugter Lieferlösungen auf der ganzen Welt stünde."

Das Unternehmen wird weiterhin daran arbeiten, klinische Versuche anzustreben und zielt darauf ab, mit derartigen klinischen Versuchen im ersten Quartal 2018 zu beginnen.

Verlängerung von finanziellen Meilensteinen für Hinterlegungsvereinbarungen
Darüberhinaus hat sich der Aufsichtsrat vom Unternehmen am 28. Dezember 2017 dazu entschlossen, die Frist für die Zufriedenstelligung von bestimmten finanziellen Meilensteine, die in den Bedingungen ihrer Hinterlegungs- ("escrow") Verträge mit den ehemaligen Aktionären von Canna Delivery Systems Inc. ("Canna") festgelegt sind, zu verlängern. Laut den Bedingungen der Escrow-Verträge sind insgesamt 7.800.000 Aktien für die ehemaligen Aktionäre von Canna (die "Performance-Aktien") hinterlegt und sollen ausgegeben werden, sofern das Unternehmen bestimmte finanzielle Meilensteine bis zum 31. Dezember 2017 (geändert am 6. November 2017) erreicht. Das Unternehmen hat sich dazu entschlossen, die Frist für das Erreichen der finanziellen Meilensteine bis auf den 30. Juni 2018 zu verlängern. Zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung sind insgesamt 2.100.000 Performance-Aktien in Escrow, wovon 840.000 Performance-Aktien vom CEO des Unternehmens, Brad Eckenweiler, gehalten werden.

Über Lifestyle Delivery Systems Inc.

Die Technologie vom Unternehmen produziert getränkte ("infused") Streifen ("strips"), ähnlich wie Atemstreifen ("breath strips"), die nicht nur eine sicherere und gesündere Alternative zum Rauchen sind, sondern auch ein neuer Weg sind, die Dosierung akkurat zu messen und die Reinheit vom Produkt sicherzustellen. Vom Anfang bis Ende testet der Produktionsprozess die Qualität und Zusammensetzung von allen Bestandteilen, die in jedem einzelnen Strip vorkommen, sodass ein Liefersystem ("delivery system") resultiert, das sicher, konsistent und effektiv ist.

Im Namen vom Aufsichtsrat von Lifestyle Delivery Systems Inc.

Brad Eckenweiler
CEO & Direktor
Lifestyle Delivery Systems Inc.

Suite 820, 1130 W. Pender St.
Vancouver BC, V6E 4A4
T: +1 (866) 347-5058 F: +1 (604) 648-0517

CSE : LDS

OTCQB : LDSYF

Frankfurt: LD6, WKN: A14XHT

www.lifestyledeliverysystem.com

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE:
investor.relations@lifestyledeliverysystem.com
Telefon: +1-866-347-5058

und

Skanderbeg Capital Advisors
Telefon: +1 604-687-7130
mario@skanderbegcapital.com

Hinweis: Dies ist lediglich eine freie Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Die originale Pressemitteilung kann auf der Webseite von Lifestyle Delivery Systems Inc. eingesehen werden: www.lifestyledeliverysystem.com

Original-Hinweis vom Unternehmen:

Cautionary Disclaimer Statement:

The Canadian Securities Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of the content of this news release.

Information set forth in this news release contains forward-looking statements that are based on assumptions as of the date of this news release. These statements reflect management's current estimates, beliefs, intentions and expectations. They are not guarantees of future performance. The Company cautions that all forward looking statements are inherently uncertain and that actual performance may be affected by a number of material factors, many of which are beyond the Company's control. Such factors include, among other things: risks and uncertainties relating to the Company's limited operating history and the need to comply with environmental and governmental regulations. Accordingly, actual and future events, conditions and results may differ materially from the estimates, beliefs, intentions and expectations expressed or implied in the forward looking information. Except as required under applicable securities legislation, The Company undertakes no obligation to publicly update or revise forward-looking information.



02.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this