Lifehack geht viral: So presst man Zitronen "richtig" aus

Antonie Hänel
Freie Autorin

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einem den Tag erhellen können. Ein TikTok-Video mit einem sehr simplen Lifehack etwa geht gerade viral und sorgt dafür, dass sich viele Menschen regelrecht darauf freuen, das nächste Mal in der Küche mit einer Zitrone zu hantieren.

Das ist nicht die einzige Methode, eine Zitrone auszupressen (Bild: Getty Images)

Um an den Saft einer Zitrone zu kommen, schneiden die meisten Menschen die Zitrusfrucht in der Hälfte durch und pressen die Hälften einzeln aus. Zumindest bisher. Denn es gibt noch eine bessere Methode.

Pizza, Chips, Eier: Food-Lifehacks, die du einfach kennen musst

Nach dem Video einer Ernährungswissenschaftlerin dürfte sich diese in vielen Haushalten etablieren. Bei ihrer Methode bohrt sie einen spitzen Gegenstand – etwa eine Stricknadel – durch die Spitze der Zitrone und presst den Saft durch das dadurch entstandene Loch aus.

Die Vorteile dieser Methode: Beim Auspressen spritzt der Saft der Zitrone nicht mehr kreuz und quer durch die Küche, es lässt sich leichter dosieren und die Zitrone ist noch länger haltbar, weil sie nicht austrocknet. Pro-Tipp: Die Frucht vorher mit etwas Druck über den Tisch rollen, so lässt sie sich anschließend noch leichter ausquetschen.

6 raffinierte Life-Hacks - die jede Frau kennen sollte

Der Lifehack war so clever und doch unbekannt, dass sogar schon große Zeitungen wie die “Daily Mail” darüber berichten. Im Internet wird das TikTok-Video mit Likes, Shares und Kommentaren gefeiert. Einer davon lautet scherzhaft: „Danke TikTok, du hast mir mehr beigebracht, als es meine Eltern jemals taten.“

VIDEO: Lifehacks mit Panzertape, die Sie kennen sollten