Lidl schickt Ryan-Gosling-Double in viralem Video zu „Lidl-Land“

Was Edeka kann, kann Lidl schon lange. Der Discounter hat mit einem Ryan-Gosling-Double einen Werbeclip gedreht, der sich an Goslings Filmerfolg „La La Land“ anlehnt. Eine Geschichte der Liebe über Supermarktgrenzen hinweg.

Diese Geschichte könnte aus der Feder William Shakespeares stammen. Im Werbeclip „Lidl-Land“ verliebt sich eine Angehörige der Edeka-Dynastie in einen einfachen Lidl-Verkäufer. Die beiden müssen zahlreiche Hindernisse überwinden, um schließlich zusammenzufinden.

„Ich habe sie gerade kassieren sehen, und …“ sagt Emma“ zum Gosling-Double in dem Filmchen, das aufgezogen ist wie ein Trailer. Er aber antwortet nicht, sondern küsst sie kurzerhand: Liebe auf den ersten Blick. Fernsehzuschauern ist der Hauptdarsteller von der Joko-und-Klaas-Aktion bekannt, in der die beiden dafür sorgten, dass das Gosling-Double im Namen des echten Ryan Goslings die Goldene Kamera verliehen bekam.

Ryan und Emma beginnen eine Romanze. (Screenshot: Zoomin.tv)

Im Lidl-Clip heißen die beiden Hauptcharaktere dann auch Ryan und Emma – wie Ryan Gosling und Emma Stone, die Hauptdarsteller in „La La Land“. Emma muss sich im Werbeclip gegen ihre Familie wehren, die ihr verbieten will, den einfachen Lidl-Angestellten zu heiraten. Der gesamte Clip ist dabei in der Optik von „La La Land” gehalten, die Einstellungen erinnern immer wieder an Szenen aus der Filmvorlage. Im Gegensatz zu einem echten Trailer deutet „Lidl-Land“ aber bereits das Ende der Geschichte an. Ohne zu viel verraten zu wollen: Es ist ein glückliches.