Libyer enttäuscht über Absage der Präsidentenwahl

Am 24. Dezember hätte in Libyen die Präsidentschaftswahl stattfinden sollen - doch der Urnengang wurde kurfristig abgesagt. Auf den Straßen von Tripolis herrscht deshalb nicht nur Freudenstimmung – auch wenn das Land gerade den 70. Jahrestag seiner Unabhängigkeit feiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.