LHI Palaimon GmbH: Ankauf eines Gewerbeobjekts in Montabaur

LHI Palaimon GmbH / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
LHI Palaimon GmbH: Ankauf eines Gewerbeobjekts in Montabaur

09.03.2018 / 18:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Notiz von PMI

Verteiler

Empfänger Ausfertigung Was ist zu tun? Priorität Verbleib
po, sb, sz, ue, tr, io, tg, jd, je, bl        
         
         
 


Betreff: Vorlage für ad-hoc-Mitteilung

LHI Palaimon GmbH:

----Anfang ad-hoc-Mitteilung----

München, 09.03.2018 - Die LHI Palaimon GmbH beabsichtigt Genussscheine zur Finanzierung eines Objekterwerbes durch die LHI Portunus I Objekt GmbH VII zu emittieren. Die Emission wird mit Erfüllung der im Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreisfälligkeitsvoraussetzungen erfolgen.

Gekauft wird für das Immobilienportfolio LHI Portunus I ein Gewerbeobjekt in Montabaur. Der Kaufpreis beläuft sich auf rd. EUR 12,58 Mio. Die LHI Palaimon GmbH verfolgt damit die festgelegten Investitionsschwerpunkte und baut das bestehende Immobilienportfolio des Portunus I weiter aus.

Kontakt:
Claudia Mitteroeder
Telefon: 089 5120 1302
Telefax: 089 5120 2302
Mail: c.mitteroeder@lhi.de

----Ende ad-hoc-Mitteilung----


09.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: LHI Palaimon GmbH
Emil-Riedl-Weg 6
82049 Pullach
Deutschland
Telefon: +49 89 5120-0
Fax: +49 89 5120-2000
E-Mail: info@lhi.de
Internet: www.lhi.de
ISIN: DE000A169LG7
WKN: A169LG
Börsen: Freiverkehr in München


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this