LHI Palaimon GmbH: Ankauf Büroimmobilie in Aschaffenburg

LHI Palaimon GmbH / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
LHI Palaimon GmbH: Ankauf Büroimmobilie in Aschaffenburg

22.12.2017 / 17:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


München, 22.12.2017 - Die LHI Palaimon GmbH beabsichtigt Genussscheine zur Finanzierung eines Objekterwerbes durch die LHI Portunus I Objekt GmbH VI zu emittieren. Die Emission wird mit Erfüllung der im Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreisfälligkeitsvoraussetzungen erfolgen.

Gekauft wird für das Immobilienportfolio LHI Portunus I eine Büroimmobilie in Aschaffenburg. Der Kaufpreis beläuft sich auf EUR 16,72 Mio. Die LHI Palaimon GmbH verfolgt damit die festgelegten Investitionsschwerpunkte und baut das bestehende Immobilienportfolio des Portunus I weiter aus.

 


22.12.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: LHI Palaimon GmbH
Emil-Riedl-Weg 6
82049 Pullach
Deutschland
Telefon: +49 89 5120-0
Fax: +49 89 5120-2000
E-Mail: info@lhi.de
Internet: www.lhi.de
ISIN: DE000A169LG7
WKN: A169LG
Börsen: Freiverkehr in München


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this