Levi's und Bourbon: EU will Einfuhrsteuer auf US-Produkte

US-Produkte wie Levi's Jeans, Bourbon-Whiskey und Harley-Davidson-Motorräder könnten in Europa zukünftig mit einer Einfuhrsteuer von bis zu 25 Prozent belegt werden. Das sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmstrom in einem Interview mit der BBC .

Eine Entscheidung über das Vorgehen der EU als Reaktion auf Zollpläne der USA will die EU-Kommission am Mittwoch treffen.

US-Präsident Donald Trump hatte angekündigt, auf alle Stahlimporte Steuern in Höhe von 25 Prozent zu erheben. Für Alumninum sollen es zehn Prozent sein. Auf die EU-Ankündigung Vergeltungsmaßnahmen einzuleiten, legte der Präsident nach. Er drohte den Europäern auch mit Strafabgaben für Import-Autos. Befürchtet wird vor allem ein Nachteil für deutsche Autobauer, die zuletzt Marktanteile in den USA gewonnen hatten.