"Let's Dance": Zweite Chance für Nicolas Puschmann

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.
Gute Nachrichten für den einstigen "Prince Charming": Nicolas Puschmann (links) und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov dürfen zu "Let's Dance" zurückkehren!  (Bild: 2021 Getty Images/Joshua Sammer)
Gute Nachrichten für den einstigen "Prince Charming": Nicolas Puschmann (links) und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov dürfen zu "Let's Dance" zurückkehren! (Bild: 2021 Getty Images/Joshua Sammer)

Nach seinem überraschenden "Let's Dance"-Aus am vergangenen Freitag darf Nicolas Puschmann wieder in die Show zurückkehren. Der Grund: Ilse DeLange gibt auf!

Gute Nachrichten für den einstigen "Prince Charming": Nicolas Puschmann und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov dürfen zu "Let's Dance" (immer freitags, 20.15 Uhr, bei RTL) zurückkehren! Am Freitag hatten die beiden die Show nach der achten Folge verlassen müssen. Nun gab RTL bekannt, dass das ausgeschiedene Tanzpaar eine zweite Chance bekommt. Grund dafür sei, dass Musikerin Ilse DeLange die Sendung verletzungsbedingt aufgeben müsse.

Für Sängerin Ilse DeLange und ihren Tanzpartner Evgeny Vinokurov ist die Reise aufgrund einer Fußverletzung vorbei. (Bild: 2021 Getty Images/Joshua Sammer)
Für Sängerin Ilse DeLange und ihren Tanzpartner Evgeny Vinokurov ist die Reise aufgrund einer Fußverletzung vorbei. (Bild: 2021 Getty Images/Joshua Sammer)

Ilse DeLange: "Unsicherheit um meinen Fuß ist einfach zu groß"

Die 43-Jährige erklärte: "Leider muss ich schweren Herzens meinen Platz bei 'Let's Dance' freigeben. Die Unsicherheit um meinen Fuß ist einfach zu groß. Ich freue mich sehr für Nicolas und Vadim und darüber, die Zwei am Freitag wieder auf dem Parkett zu sehen!" Die niederländische Sängerin, die mit Profitänzer Evgeny Vinokurov am Wettbewerb teilgenommen hatte, musste aufgrund ihrer Verletzung bereits in der siebten Folge pausieren.

Nicolas Puschmann zeigte sich noch etwas verwirrt: "Ich bin emotional total durcheinander: erst das unerwartete Ausscheiden, nun zurück auf dem Tanzparkett!" Es tue ihm "wahnsinnig leid für Ilse" und er wünsche ihr "eine rasche Genesung". Nichtsdestotrotz sei der 30-Jährige aber begeistert über die Gelegenheit: "Natürlich bin ich dankbar für diese zweite Chance und freue ich mich, dass meine 'Let's Dance'-Reise mit Vadim nun weitergeht."