"Let's Dance"-Juror Llambi will Tanz nicht bewerten – so empört reagiert das Netz

Joachim Llambi ist für seine harsche Kritik an den “Let’s Dance”-Kandidaten bekannt. Doch nun erregt er die Gemüter, weil er “GZSZ”-Star Iris Mareike Steen nicht bewerten wollte.

Mit dieser Performance waren die “Let’s Dance”-Juroren nicht zufrieden. (Bild-Copyright: MG RTL D/Guido Engels)

Am Freitagabend konnten Iris Mareike Steen und Tanzpartner Christian Polanc mit ihrer Rumba-Performance bei “Let’s Dance” nicht glänzen. Nach ihrem Auftritt zum Song “Another Love” von Tom Odell hagelte es schlechte Kritik von der Jury. Insgesamt kamen nur 12 Punkte für die “GZSZ”-Darstellerin zusammen. Joachim Llambi verweigerte die Punktevergabe sogar ganz: “Du wirst von mir heute kein Urteil bekommen. Du wirst heute nicht rausfliegen, das wirst du nicht, aber ich werde dich nicht bewerten. Es tut mir leid.”

Joachim Llambi wollte den Tanz einfach nicht bewerten (Bild: Getty Images)

Mit dieser Entscheidung zog Llambi die Wut der “Let’s Dance”-Fans auf sich. Sie machten ihrem Ärger auf Twitter Luft und schrieben beispielsweise:



In einem anderen Kommentar machte eine Userin deutlich, welche Konsequenzen sie aus der Nichtbewertung von Iris Mareike Steen zieht.


Einigen Zuschauern tut die Schauspielerin einfach nur leid. Sie wünschen sich, dass Joachim Llambi für diese Aktion bei der Tanzshow ausscheidet.


Auch kritische “Let’s Dance”-Fans schlagen sich auf die Seite von Iris Mareike Steen.



Die Schauspielerin äußerte sich bisher noch nicht weiter zur Entscheidung von Joachim Llambi. Sie kam aber dank der Fan-Anrufe trotz schlechter Punktzahl weiter.

Judith Williams zeigte bei “Let’s Dance”, dass sie nicht nur Tanzen, sondern auch Singen kann.