Lesbos: Griechische Justiz stellt Verfahren gegen Seenotretter ein

Den 24 Seenotrettern wurde vorgeworfen, der griechischen Küstenwache ausspioniert und Flüchtlinge geschmuggelt zu haben. Nun wurde der Prozess eingestellt. Es könnte allerdings später zu einer weiteren Anklage kommen.