Lenovo ThinkStation P320 Tiny: Mini-Workstation jetzt erhältlich

Thaddeus Herrmann
Lenovo ThinkStation P320 startet in Deutschland


Vor ziemlich genau einem Monat war an dieser Stelle erstmals von der ThinkStation P320 Tiny zu lesen, einer vollausgestatteten Workstation von Lenovo mit kleinen Abmaßen und einem geringeren Gewicht als das des Laptop-Klassikers MacBook Air von Apple. Jetzt gibt es Tiny im Handel. Der Startpreis liegt bei 1.392 Euro.

Im Inneren arbeiten aktuelle i7-Prozessoren, als Grafikkarte kommt eine Quadro von Nvidia zum Einsatz. Bis zu 2 TB PCIe-Speicher und 32 GB RAM lassen sich in dem 1,4 x 7,1 x 7,1 Zoll kleinen Gehäuse verbauen. 6 x USB, Gigabit Ethernet, Audio und sechs Display-Ports stehen zur Verfügung. Gewicht? 1,32 Kilo.

Vor allem die umfangreichen Anschlussmöglichkeiten identifizieren die primäre Kundengruppe. Die P320 Tiny ist von zahlreichen Software-Anbietern bereits ISV-zertifiziert worden, darunter Autodesk, AVEVA, Bentley, Dassault, Nemetschek, PTC und Siemens. Da bei solchen Anwendungen die Hardware-Konfiguration besonders wichtig ist, lässt sich die Bodenplatte der Workstation ganz einfach abnehmen und legt die Komponenten offen.