Leno-Patzer sorgt für Arsenals Pleite

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Leno-Patzer sorgt für Arsenals Pleite
Leno-Patzer sorgt für Arsenals Pleite

Nach einem schweren Patzer von Nationaltorhüter Bernd Leno verliert der FC Arsenal in der englischen Premier League die Europapokalplätze immer weiter aus den Augen.

Arsenal verlor gegen den FC Everton mit 0:1 (0:0), weil Leno sich in der 76. Minute den Ball nach einer scharfen Flanke von Richarlison selbst ins Tor schlug. (Spielplan und Ergebnisse der Premier League)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Arsenal kassiert Rückschlag im Kampf um Europapokal

Die Gunners liegen als Neunter bereits neun Punkte hinter West Ham United auf Rang fünf. (Die Tabelle der Premier League)

Die von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti trainierten Toffees bauten den Vorsprung als Achter bei einem Spiel weniger auf Arsenal auf sechs Punkte aus. Für Everton war es der erste Sieg nach zuletzt fünf Ligaspielen ohne Erfolgserlebnis.

Vor dem Spiel hatten hunderte Fans nach dem Wirbel um die gescheiterte Super League gegen Klub-Besitzer Stan Kroenke protestierten und den Rückzug des US-Milliardärs gefordert.