Leighton Meester: Rolle in 'The River Wild'-Neuinterpretation

Leighton Meester credit:Bang Showbiz
Leighton Meester credit:Bang Showbiz

Leighton Meester, ihr Ehemann Adam Brody und Taran Killam sollen in einer Neuinterpretation von 'The River Wild' mit von der Partie sein.

Der Originalfilm aus dem Jahr 1994 wurde von Curtis Hanson inszeniert und erzählt die Geschichte einer Familie, die dazu gezwungen ist, auf einer Wildwasser-Rafting-Tour gegen zwei gewalttätige Verbrecher zu kämpfen.

In dem Originalfilm spielten die Stars Meryl Streep, Kevin Bacon und John C. Reilly mit, wobei das neue Projekt von Ben Ketai geleitet werden soll. Die Handlung folgt den Geschwistern (Killam und Meester), die sich lieben, aber misstrauen, als sie mit einer kleinen Gruppe zu einer Raftingtour aufbrechen, darunter befindet sich ein Freund aus ihren Kindertagen (Brody), der gefährlicher ist, als er zu sein scheint. Ogden Gavanski produziert den kommenden Streifen, der von Ketai und Mike Nguyen Le geschrieben wurde. Der kommende Film soll im Jahr 2023 von Universal 1440 Entertainment weltweit auf den nicht-Kinoplattformen debütieren. Glenn Ross von Universal 1440 Entertainment verkündete in einem Statement: "Wir freuen uns, eine spannende neue 'The River Wild'-Geschichte mit frischen Charakteren und einer Geschichte anzukündigen, die das Universum einem neuen Publikum und den Fans des Originals näherbringt."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.