Leichtathletik-Star droht WM zu verpassen

Leichtathletik-Star droht WM zu verpassen
Leichtathletik-Star droht WM zu verpassen

Leichtathletik-Star Karsten Warholm hat sich bei seinem Saison-Debüt verletzt.

Die WANDA Diamond League machte am vergangenen Wochenende Halt in der marokkanischen Hauptstadt Rabat. Der Olympiasieger und Weltrekordhalter Warholm ging über die 400 Meter Hürden an den Start, schied aber bereits vor der ersten Hürde verletzt aus.

Verpasst Warholm die WM?

Er zog sich eine Verletzung am rechten Oberschenkel zu, die direkt nach dem Lauf gekühlt wurde. Der Norweger sagte im Anschluss: „Ich bin sehr enttäuscht über die Verletzung. Ich fokussiere mich jetzt darauf, noch stärker zurückzukommen.“

Zwar hielt der 26-Jährige es noch für möglich, dass es sich nur um einen Krampf handelt, inzwischen haben die Untersuchunge aber bestätigt, dass es sich um eine Oberschenkelverletzung handelt.

Wie lange er damit nun ausfällt, ist ungewiss. Es scheint auch möglich zu sein, dass Warholm die WM im Juli in Eugene verpasst, wird die Heilungszeit doch auf rund drei bis vier Wochen geschätzt. Die WM in den USA startet am 15. Juli.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.