Leichtathletik: Monatelange Pause für Van Niekerk

Sprintstar Wayde van Niekerk fällt wegen eines Kreuzbandrisses mindestens sechs Monate aus. Der Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordhalter über 400 m zog sich die Verletzung bereits am 7. Oktober bei einem Prominenten-Rugbyspiel in Kapstadt zu.

Sprintstar Wayde van Niekerk fällt wegen eines Kreuzbandrisses mindestens sechs Monate aus. Der Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordhalter über 400 m zog sich die Verletzung bereits am 7. Oktober bei einem Prominenten-Rugbyspiel in Kapstadt zu.

"So ist der Sport, solche Dinge passieren", sagte der Südafrikaner, der nach dem Rücktritt von Usain Bolt als möglicher neuer Superstar der Leichtathletik gilt.

Van Niekerks Verletzung wird in einer Spezialklinik in Vail/Colorado behandelt. Der 25-Jährige wird somit auch nicht bei den Commonwealth Games im australischen Gold Coast im April starten, wo er über 100 und 200 m antreten wollte.

"Ich glaube daran, so Gott will, dass ich später im Jahr wieder laufen werde. Ich werde hart dafür arbeiten, so schnell wie möglich zurückzukehren", sagte van Niekerk.

Mehr bei SPOX: WADA: Positive Tests um mehr als 25 Prozent gestiegen - Meldonium mitverantwortlich | Steinmeier wird Schirmherr der EM 2018 | Sprint-Rekordler Reus wechselt aus Wattenscheid nach Erfurt