Gala gegen Juve: Legende schwärmt von "Magier" Messi

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Lionel Messi zeigte beim 2:0-Sieg des FC Barcelona bei Juventus eine starke Leistung.

Der Kapitän der Katalanen brachte überragende 75 seiner 79 Pässe an den Mann und war überall zu finden.

Messi bereitete Ousmane Dembélés Führungstor vor und krönte seine Leistung mit dem Elfmetertreffer zum 2:0 in der Nachspielzeit.

"Messi ist ein Magier, er ist der Harry Potter des Fußballs", schwärmte Stürmer-Legende Christian Vieri bei CBS Sports.

Barca beeindruckt Vieri: "Hätten sieben Tore machen können"

Wenn der Argentinier sich irgendwann dazu entscheiden sollte, seine Karriere zu beenden, "werde ich meinen Fernseher wegwerfen", kündigte Vieri an.

"Ich werde nicht mehr für das Fernsehen arbeiten, ich werde Netflix gucken, denn wenn er aufhört, gibt es nichts mehr zu gucken".

Der Italiener zeigte sich generell von Barcas Leistung beeindruckt.

"Das war anderer Fußball. Ich weiß nicht, wie sie gegen Real Madrid verloren haben, aber wenn man sie gegen Juventus gesehen hat, sagt man, dass sie gegen keinen mehr verlieren werden in diesem Jahr. So wie sie gespielt haben, ist das unmöglich."

Vieri fand: "Sie hätten locker sechs, sieben Tore erzielen können. Sie haben fantastisch gespielt."