Legendary Entertainment veröffentlicht Dune: Future Artifacts mit dem außergewöhnlichen Soundtrack des mit dem Academy Award® ausgezeichneten Komponisten Hans Zimmer

·Lesedauer: 6 Min.

Erstes NFT-Programm für Dune beginnt am 22. September

BURBANK, Kalifornien, September 11, 2021--(BUSINESS WIRE)--Legendary Entertainment:

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210911005012/de/

Dune: Future Artifacts, the digital NFT collection http://dunemovie.com/futureartifacts (Photo: Business Wire)

Worum geht es: Anlässlich der Veröffentlichung des Blockbuster-Filmevents Dune von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures im Herbst wird Legendary Entertainment in Zusammenarbeit mit iv gallery, Lineage Studios und MakersPlace eine offizielle Dune NFT-Sammlung von digitalen Artefakten präsentieren, die von der reichhaltigen Welt des mit Spannung erwarteten Films von Denis Villeneuve inspiriert sind. Diese umfassende Sammlung voller Überraschungen wird Artefakte enthalten, die die „Zukunftsgeschichte" der Menschheit enthalten: von detaillierten königlichen Porträts legendärer Charakter aus den heiligen Hallen des Hauses Atreides und des Hauses Harkonnen aus der Dune-Welt bis hin zu hoch aufragenden Skulpturen und Artefakten, die aus dem Treibsand von Arrakis geborgen wurden – das bei seinen Bewohnern Dune heißt.

Die aktuelle Kollektion Dune: Future Artifacts, die am 22. September herauskommt, enthält:

  • Digitale Skulpturen – Die berühmtesten Figuren aus Dune, die der Starbesetzung des Films nachempfunden sind, einschließlich je zweier Ausgaben von Paul Atreides (Timothée Chalamet), Chani (Zendaya), Baron Vladimir Harkkonen (Stellan Skarsgård), Lady Jessica (Rebecca Ferguson), Duncan Idaho (Jason Momoa) und Herzog Leto (Oscar Isaac).

  • Hans Zimmers Dune-Soundtrack – Jede digitale Skulptur wird aufgewertet mit Auszügen aus dem bahnbrechenden Original-Soundtrack des weltbekannten Komponisten Hans Zimmer.

  • Spice Artwork – Die Fans haben außerdem Gelegenheit, ein besonderes, limitiertes Kunstwerk zu bekommen, mit dem Spice gewürdigt wird, denn, wie jeder Dune-Fan weiß: Wer die Kontrolle über das Spice hat, kontrolliert das Universum.

Die Expanded Collection (Erweiterte Kollektion), die in den kommenden Wochen herauskommt (Termine werden noch bekanntgegeben):

Die Spannung des Programms Dune: Future Artifacts wird mit weiteren Veröffentlichungen fortgesetzt: Mit Fanartikeln und Kunstwerken soll dieses aufregende digitale Museum komplettiert werden.

Dazu gehören …

  • Eine besondere Sammlung von Originalwerken von bekannten digitalen Künstlern wie Boss Logic, Matt Griffin und NFN Kalyan

  • Weitere digitale Statuen

  • Spezielle Waffen aus der Welt von Dune wie etwa das sagenumwobene Crysmesser

Wann: Die Kollektion kommt am 22. September heraus, zusätzliche Artefakte dann im Laufe des Oktobers.

Wo: Das Abenteuer beginnt auf http://www.dunemovie.com/futureartifacts.

Warum: „Diese Sammlung steht für eine spannende neue Ausrichtung im NFT-Bereich", sagte James Ngo, Executive Vice President von Franchise Management bei Legendary Entertainment. „Wir freuen uns sehr, dass wir neue Sammelobjekte für die Fangemeinde geschaffen haben. Dafür haben wir exklusive Inhalte direkt aus dem Film übernommen, damit Liebhaber völlig neue Optionen bekommen, nicht nur Fanartikel zum Film zu erwerben, sondern sich auch weiter in die Welt von Dune hineinzuversetzen."

ÜBER DENIS VILLENEUVES DUNE-FILM

Der OSCAR®-nominierte Denis Villeneuve führte Regie bei dem Film Dune von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures. Im Film spielen mit: der OSCAR®-nominierte Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson, Oscar Isaac, der OSCAR®-nominierte Josh Brolin, Stellan Skarsgård, Dave Bautista, Stephen McKinley Henderson, Zendaya, Chang Chen, David Dastmalchian, Sharon Duncan-Brewster, sowie die OSCAR®-nominierte Charlotte Rampling, Jason Momoa und OSCAR®-Preisträger Javier Bardem. Villeneuve drehte Dune nach einem Drehbuch von Jon Spaihts, Villeneuve und OSCAR®-Preisträger Eric Roth, beruhend auf dem gleichnamigen Roman von Frank Herbert. Produziert wurde der Film von der OSCAR®-nominierten Mary Parent, Villeneuve, Cale Boyter und Joe Caracciolo, Jr. Die Produktionsleitung hatten Tanya Lapointe, Joshua Grode, Herbert W. Gains, Jon Spaihts, Thomas Tull, Brian Herbert, Byron Merritt und Kim Herbert inne, mit fachlicher Beratung von Kevin J. Anderson. Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures präsentieren eine Produktion von Legendary Pictures, einen Film von Denis Villeneuve, Dune. Der Film soll diesen Herbst weltweit herauskommen: am 15. September weltweit in den Kinos sowie am 22. Oktober in den USA in den Kinos und auf HBO Max. Er wird in den 31 Tagen nach dem Kinostart im Ad-Free-Plan von HBO Max verfügbar sein. Der Film hat aufgrund von Szenen mit starker Gewalt, verstörenden Bildern und suggestivem Material die Altersfreigabe PG-13.

ÜBER DEN DUNE-SOUNDTRACK VON HANS ZIMMER

Der legendäre Komponist und lebenslange Dune-Fan Hans Zimmer hat DREI Alben mit Musik für Dune von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures komponiert. Jetzt erhältlich ist das digitale Album The Dune Sketchbook (Music from the Soundtrack), das aus erweiterten, immersiven musikalischen Erforschungen der „Dune"-Filmmusik besteht. Der 17. September ist der Tag der digitalen Albumveröffentlichung von Dune (Original Motion Picture Soundtrack) mit dem Soundtrack des berühmten Komponisten für „Dune". Und am 22. Oktober ist der Termin der digitalen Veröffentlichung von The Art and Soul of Dune – dem begleitenden Soundtrack für das gleichnamige Buch mit einmalig gestalteten Versionen der Hauptthemen des Films, kuratiert von Zimmer.

ÜBER LEGENDARY ENTERTAINMENT

Legendary Entertainment ist ein führendes Medienunternehmen mit Abteilungen für Film (Legendary Pictures), Fernsehen und Digitalfernsehen (Legendary Television and Digital Media) und Comics (Legendary Comics), die Inhalte jeweils für ein weltweites Publikum verwalten, produzieren und liefern. Legendary hat ein Archiv aus Weltklasse-Medienangeboten aufgebaut und sich als bewährte Marke etabliert, die ständig hochwertige kommerzielle Unterhaltung liefert, einschließlich einiger der beliebtesten Inhalte geistigen Eigentums der Welt. Insgesamt konnten mit Legendary Pictures verbundene Produktionen an den Kinokassen weltweit Bruttoerlöse von mehr als 18 Milliarden USD einspielen. Mehr erfahren Sie auf: www.legendary.com.

ÜBER MAKERSPLACE

MakersPlace ist der führende NFT-Marktplatz für digitale Kunst. MakersPlace wurde im Jahr 2018 gegründet und nutzt Blockchain-Technologie für den Verkauf authentischer digitaler Originalkunst, um die Einzigartigkeit und die Eigentumsrechte sowohl für Urheber als auch für Sammler zu gewährleisten. MakersPlace legt seit seiner Gründung Wert auf Barrierefreiheit und konnte als erster NFT-Marktplatz, der Zahlungen sowohl in Kryptowährung (ETH) als auch in realer Währung (USD) akzeptiert, ein Massenpublikum gewinnen. Die Zahlungen laufen jeweils als Transaktionen per Krypto-Geldbörse bzw. Kreditkarte. MakersPlace hat dazu beigetragen, dass digitale Kunst und NFTs auf die globale Bühne katapultiert wurden: mit dem historischen Verkauf von Beeples Everydays: The First 5000 Days für 69,3 Millionen USD in Zusammenarbeit mit dem Auktionshaus Christie’s im März 2021 – der Rekordpreis überhaupt für digitale Kunstwerke. Unser Auftrag ist einfach: eine lebendige Zukunft für digitale Kreativität ermöglichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210911005012/de/

Contacts

Brie Dorsey
818-940-2105
bdorsey@legendary.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.